Der "VB-Pacific-Invest" holt sich auch 2010 den Lipper Award Deutschland

Eine der hochwertigsten Auszeichnungen der internationalen Fondsindustrie

Wien (OTS) - Kompetenz und Nachhaltigkeit stehen auch bei Fonds
von Volksbank Investments im Mittelpunkt. Die Asien-Expertise im Haus wird durch zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen bestätigt. Aktuellstes Beispiel ist die Vergabe des Lipper Award Deutschland an den "VB-Pacific-Invest" in der Kategorie Equity Asia Pacific (Zeitraum 3 Jahre). Die Auszeichnungen wurde gestern, 4. März, in Frankfurt überreicht. Der "VB-Pacific-Invest" von Volksbank Investments konnte somit seinen Vorjahreserfolg - sowohl beim Lipper Award Österreich wie auch Deutschland - eindrucksvoll wiederholen. *****

Ulrich Baumann, Fondsmanager des VB-Pacific-Invest seit 2006, zur derzeitigen Einschätzung der asiatischen Märkte: "Asien leidet derzeit zu Unrecht an einer Risikoaversion, deren Wurzeln aber in den strukturellen und budgetären Problemen der westlichen Hemisphäre liegen. So wird auch Chinas Wachstum kritisch betrachtet, obwohl keine Wirtschaft eine ähnliche Dynamik aufweist. 2010 stellt somit eine große Herausforderung dar, da die weltweite Liquidität ihren Höhepunkt überschritten hat. In China liegt der Fokus auf vernünftig bewerteten Konsumwerten, während bei großen Banken und Immobilien eher Vorsicht anzuraten ist. Das Match China gegen Indien sollte aber - aufgrund der viel besseren Bewertung - das Reich der Mitte für sich entscheiden können, während bei einer Schwäche Chinas vor allem Südostasien profitieren könnte. Bei japanischen Aktien gibt es aufgrund günstiger Bewertung und den Mittelzuflüssen vor allem im MidCap Bereich noch hervorragende Investmentmöglichkeiten. Der Erfolg 2010 wird vor allem auf einer sehr selektiven und gut getimten Aktien/Sektor-Selektion basieren. Dieses anspruchsvolle Umfeld passt genau zur Investmentstrategie des VB-Pacific-Invest."

Das Fondsmanagement zeichnet sich durch einen aktiven Managementstil aus, der von Charttechnik und Behavioral Finance beeinflusst wird. Der Fonds veranlagt ausschließlich in asiatischen und australischen Aktien.

Der Lipper Award gehört zu den weltweit hochwertigsten Auszeichnungen der internationalen Fondsindustrie. Ausgezeichnet werden jene Fonds pro Anlagekategorie, die im Vergleich zur Konkurrenz mit demselben Anlageschwerpunkt kontinuierlich überdurchschnittliche, risikoadjustierte Erträge erwirtschaften.

Die österreichischen Volksbanken bieten unter dem Dach von Volksbank Investments ihre Fonds- und Zertifikate-Produktpalette wie auch strukturierte Fonds an. Bei den traditionellen Fonds zählt die Gesellschaft zu den "kleinen aber feinen" Anbietern, bei den Zertifikaten ist Volksbank Investments klarer Marktführer in Österreich.

Prospekthinweis: Die veröffentlichten Prospekte dieses Investmentfonds in ihrer aktuellen Fassung inklusive sämtlicher Änderungen seit Erstverlautbarung stehen dem Interessenten unter www.volksbankinvestments.com und in den Hauptanstalten und Geschäftsstellen der Volksbankengruppe zur Verfügung.

Performancehinweis: Die Wert- und Ertragsentwicklungen von Investmentfonds können nicht mit Bestimmtheit vorausgesagt werden. Performanceergebnisse der Vergangenheit (Quelle: OeKB) lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Ausgabe- und Rücknahmespesen sind in der Performanceberechnung nicht berücksichtigt. Die hier dargestellten Informationen wurden mit größter Sorgfalt recherchiert. Volksbank Invest Kapitalanlagegesellschaft m.b.H. übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität oder Genauigkeit. Druckfehler vorbehalten. (Schluss)

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/1267

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Sylvia Enzendorfer
Volksbank Investments
Telefon: +43 (0)50 4004 - 3703
E-Mail: sylvia.enzendorfer@volksbank.com
Internet: www.volksbankinvestments.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VBF0001