INTERNORM - Heizkosten sparen leicht gemacht

Traun (OTS) - Bei der Sanierung von Fenstern sollte man auf den Uw-Wert, der die Wärmedämmung des Fensters angibt besonders geachtet werden. Je kleiner der Wert, desto besser dämmt das Fenster.

An den Internorm-Fenstersystemen ist alles auf hocheffiziente Wärmedämmung ausgerichtet. Das THERMO3 mit 3fach-Verglasung und THERMICO-Glasabstandhalter schafft damit den sensationellen Wärmedämmwert von Uw = 0,75 W/m2K.

So erspart man sich bei 30 m2 Glasfläche in einem typischen Einfamilienhaus während einer Heizperiode bis zu 700 Liter Heizöl -verglichen mit herkömmlichen 2-Scheiben-Fenstern. Durch die thermische Sanierung werden hier hohe Kosten vermieden und damit mehr Wohnkomfort erreicht.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/7905

Rückfragen & Kontakt:

Internorm Fenster GmbH
Bianca Troger
Assistentin Verkaufsleitung Region West
Tel.: ++43/+512/361048-2612
Fax.: ++43/+512/361048-2625
bianca.troger@internorm.com
www.internorm.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | INT0001