Schulen - SP-Vettermann: "Containerklassen werden von Eltern, Lehrern und Schülern gut angenommen"

VP will in Hietzing Container für Kindergarten, lehnt gleiche Lösung für Schulen aber ab

Wien (OTS/SPW-K) - "Bei den Mobilklassen werden sämtliche Vorgaben eingehalten, was Brandschutz, Schallschutz, Normgrößen und Wärmedämmung betrifft. Ich habe auch nichts dagegen, sie Containerklassen zu nennen!", sagt der Vorsitzende des Bildungsausschusses, SPÖ-Gemeinderat Heinz Vettermann in der Debatte der heutigen Gemeinderatssitzung. "Es gibt zahlreiche Eltern, die gar nichts dagegen haben", ergänzt Vettermann und führt zwei nahe beieinander liegende Schulen in Simmering an: bei der einen, "gemauerten", geben es keine Probleme, Kinder unterzubringen. Die andere sei trotz Containerklassen dermaßen beliebt, dass leider oft Kinder abgewiesen werden müssen. Selbstverständlich würde aber bei Neubauten und Renovierungen nicht auf Containerklassen gesetzt. "Dort wo solche Klassen aber notwendig und gewünscht sind, stellen wir welche auf."

Vettermann weist auf die "schwarze Scheinheiligkeit" hin: "In Hietzing wurde auch mit den Stimmen der Bezirks-ÖVP für die Erweiterung eines Kindergartens durch Container gestimmt. Bei Schulen ist das für die Stadt-ÖVP aber weiterhin tabu."

Bei dem aktuellen Aktenstück ginge es aber gar nicht um die Unterbringung von Schulklassen. Es solle lediglich mehr Schulraum für die Nachmittagsbetreuung und für eine Singschule am Standort Diesterweggasse in Penzing geschaffen werden, sagt Vettermann.

"Die Gemeinsame Schule ist ein Erfolgsmodell und scheitert nicht an der SPÖ", kritisiert Vettermann die ÖVP. "Nach der Volksbefragung haben wir vor allem den Auftrag, die Ganztagsbetreuung umzusetzen:
als Hort, als Offene Schule oder als verschränkte Ganztagsschule." (Schule)

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/198

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Thomas Kluger
Tel.: (01)4000-81941,F:(01)5334727-8194
thomas.kluger@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10011