B228 - SP-Troch an VP-Hoch: "Ergebnis der Studie abwarten"

Wien (OTS/SPW-K) - "Der Beschluss über den Strukturplan für das Stadtentwicklungsgebiet 'Mehrwert Simmering' im Gebiet südlich der Gasometer, der vor wenigen Jahren im Gemeinderat gefällt wurde, bedeutete für den Bezirk einen großen Fortschritt und eine weitere Steigerung der ohnehin schon guten Lebensqualität, die bis heute sichtbar wirkt", erklärt heute Donnerstag, der Simmeringer SPÖ-Gemeinderat Harald Troch.

Durch diesen Etappenplan, der die Weiterentwicklung des Bezirkes auch für die Bewohnerinnen und Bewohner nachvollziehbar gestalte, gewinne das Grätzel weiter an Attaktivität. Eine gute Infrastruktur sei hierfür natürlich von besonderer Bedeutung, betont Troch und verweist auf eine laufende Studie, die den möglichen Verlauf einer zweispurigen B228 untersuche. "Wir warten die Ergebnisse dieser Erhebungen ab, dann folgen weitere Beratungen und Detailplanungen. Dann werden die Bürgerinnen und Bürger natürlich umgehend informiert und einbezogen", schließt Troch.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/198

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Rathausklub, Presse
Mag. Louis Kraft
Tel.: (01) 4000-81 943
louis.kraft@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

Fax: (01) 533 47 27-8192

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001