Fernwärmetage 2010: Die Energiestrategie und Zukunftsaspekte der Energiepolitik in Österreich und der EU - 17. und 18. März 2010

Wien/Villach (OTS) - Der Fachverband der Gas- und Wärmeversorgungsunternehmungen (FGW) veranstaltet am 17. und 18. März 2010 zum 5. Mal die Fernwärmetage - eine Informations- und Arbeitstagung für die gesamte Fernwärmebranche. Zum zweiten Mal findet im Rahmen der Fernwärmetage eine fachbegleitende Industrieausstellung statt.

Die hochkarätig besetzte Vortragsreihe zu aktuellen Entwicklungen und Zukunftsaspekten der Energiepolitik in Österreich und der EU startet am 17. März 2010 um 13 Uhr. Der Eröffnungsvortrag ist dem Prozess der österreichischen Energiestrategie gewidmet. Die EU-Richtlinie über erneuerbare Energien (Renewable energy sources RES) und die nationalen Aktionspläne sind Thema des folgenden Vortrages von Dr. Karl Kellner. Mit Dr. Kellner als Vortragenden konnte der FGW einen der führenden Experten für neue und erneuerbare Energien, Energieeffizienz & Innovation der Europäischen Kommission gewinnen. Weitere Vortragsthemen sind CO2-Emissionshandel, Ökostromgesetz und die österreichische Förderlandschaft für umweltfreundliche und CO2 sparende Fernwärme. Am zweiten Tag der Veranstaltung behandeln Fachvortragende spezifische Fernwärme- und Fernkältethemen.

Die Fernwärmetage 2010 finden am 17. und 18. März 2010 im Congress Center Villach statt. Detaillierte Informationen zum Programm finden sich auf www.gaswaerme.at. Anmeldungen sind noch bis zum 3.3.2010 möglich.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/1422

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Rainer Anzböck
Referent Bereich Wärme
Fachverband der Gas- und Wärmeversorgungsunternehmungen
Tel.: +43/1/513 15 88/22
Fax: +43/1/513 15 88/25
E-mail: anzboeck@gaswaerme.at, www.gaswaerme.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005