Spenden und gewinnen: Hilfsgemeinschaft sammelt Geld für blinde Menschen in Österreich

Wertvolle Preise bei der 3. Spendenlotterie Augenstern

Wien (OTS) - Ab sofort locken wieder attraktive Gewinne bei der Spendenlotterie Augenstern der Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs zugunsten visuell beeinträchtigter Menschen. Als Hauptgewinn winkt ein bestechend schönes Haus von Griffner, der zweite Hauptpreis ist ein FIAT Qubo von der Firma Mandler aus Stegersbach und den Gewinner des dritten Hauptpreises erwartet ein luxuriöses Fest in den prachtvollen Räumen des Barock-Palais Auersperg in Wien.

Mit dem Kauf von zwölf Losen zum Preis von 18 Euro unterstützen die Teilnehmer die Arbeit der größten Blindenhilfsorganisation in Ostösterreich. Wer etwas mehr gibt, gewinnt dabei doppelt: "Die Teilnehmer tun nicht nur Gutes, sie können etwaige Spenden an uns steuerlich absetzen und haben auch noch die Chance auf einen der 5.618 Preise im Gesamtwert von EUR 372.800,-", erklärt Geschäftsführerin Irene Vogel den Nutzen der Aktion. Der Reinerlös kommt blinden und sehbehinderten Menschen in ganz Österreich zugute.

Die Glück bringenden Lose können unter der kostenlosen Rufnummer 0800 20 20 38 oder über das Internet unter www.lotterie-augenstern.at angefordert werden. Die Zusendung der Lose erfolgt per Post. Die öffentliche Ziehung findet am 17. Juni 2010 unter notarieller Aufsicht bei der Österreichischen Lotterien GmbH statt.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/1807

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Dr. Gabriele Frisch, Tel. 01/330 35 45-81,
E-Mail: frisch@hilfsgemeinschaft.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HBS0001