EINLADUNG - Jank und Kettner laden zum Welttag der Fremdenführer

PK am 19.2.2010 zu den aktuellen Herausforderungen der Fremdenführer und zu den zahlreichen Aktivitäten rund um den Welttag

Wien (OTS) - Die Wirtschaftskammer Wien lädt herzlich zur Pressekonferenz ein:

Wann: Freitag, 19.2.2010 um 10.30 Uhr
Wo: Café Landtmann, Dr. Karl Lueger Ring 4, 1010 Wien

mit
- Brigitte Jank, Präsidentin der Wirtschaftskammer Wien
- Norbert Kettner, Direktor Wien-Tourismus
- Markus Grießler, Obmann der Fachgruppe Freizeitbetriebe Wien
- Bibiane Krapfenbauer-Horsky, Präsidentin des Vereins der Fremdenführer

Themen u.a.:
- Aktuelle Herausforderungen für die mehr als 750 Wiener Fremdenführer (Beispiel Umbau Stephansplatz)
- Bedeutung der Fremdenführer für den Wiener Tourismus
- Welttag: Programm und Besonderheiten 2010

Am 21. Februar findet der Welttag der Fremdenführer statt. Rund um den Globus finden im Rahmen dieses Welttags öffentliche Veranstaltungen und kostenlose Führungen statt. Eine ganz besondere Bedeutung kommt dabei Wien zu, dem Sitz des Weltverbandes der Fremdenführervereine.
Den mehr als 750 Wiener Fremdenführern ist es am 21. Februar ein großes Anliegen, selbst eingefleischten Wienerinnen und Wienern Neues über ihre eigene Stadt präsentieren zu können. Der heurige Welttag steht unter dem Motto "Fin de Siècle". In kostenlosen Führungen zeigen die Wiener Fremdenführer, wie Wien sich in der Zeit um 1900 veränderte und welche berühmten Bauten der Wiener Moderne damals entstanden. Sie erzählen aber auch von den Menschen und den großen gesellschaftlichen Veränderungen dieser "Epoche im Umbruch".

Wir laden alle Medienvertreter herzlich zur PK ein und ersuchen um Anmeldung via pressestelle@wkw.at oder 51450 1314.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/242

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Wien - Pressestelle
Dr. Gary Pippan
Tel.: (++43-1) 51450-1314
gary.pippan@wkw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WHK0001