Haneke Retrospektive in Budapest, 11-17. Februar 2010

Ungarische Premiere des Films "Das weiße Band"

Budapest (OTS) - Aus Anlass der ungarischen Premiere von "Das
weiße Band" am 17. Februar in Budapest findet eine umfassende Retrospektive der Werke des vielfach ausgezeichneten österreichischen Regisseurs, Michael Haneke, statt. Die Kinos Cirko-Geijzir und KINO zeigen unter anderem folgende Filme: Der siebente Kontinent, Benny`s Video, 71 Fragmente einer Chronologie des Zufalls, Funny Games, Das Schloss, Code: unbekannt, Die Klavierspielerin, Wolfszeit, Caché, Funny Games U.S.

Alle Filme des heuer für einen Oscar nominierten Regisseurs werden in Originalsprache, teils mit englischer, teils mit ungarischer Unterbetitelung gezeigt.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/42

Rückfragen & Kontakt:

Österreichisches Kulturforum
1068 Budapest
Benczúr u. 16.
Tel: +36 1 413 35 90
budapest-kf@bmeia.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0004