OCHSNER erhält Staatspreis für seine Luftwärmepumpen Effizienz der neuen Wärmepumpengeneration wurde ausgezeichnet

Wien (OTS) - Die Bedeutung von Wärmepumpen mit Wärmequelle Luft am Heizungsmarkt nimmt immer mehr zu. Speziell zur Heizungssanierung sind diese Wärmepumpen durch die einfache Installation besonders geeignet. Die auf Wärmepumpen spezialisierte Firma OCHSNER wurde Anfang Februar für ihre innovativen Luftwärmepumpen ausgezeichnet. Das Unternehmen hält mit dem ausgezeichneten Produkt den Weltrekord an Energieeffizienz.

So wurde OCHSNER der Staatspreis für Umwelt und Energietechnologie 2010 in der Kategorie Energie & Effizienz verliehen.

Die Verleihung erfolgte am Donnerstag, den 4. Februar 2010 in Wien anlässlich eines Festaktes durch die Minister Niki Berlakovich und Reinhold Mitterlehner sowie Ministerin Doris Bures.

OCHSNER hat für seine Luft-Wärmepumpen einen neuen Hocheffizienz-Split-Verdampfer entwickelt, der die Effizienz der Luft-Wärmepumpen deutlich erhöht. Zusätzlich konnten die Geräuschemissionen durch eine neuartige Lüftertechnologie und die Drehzahlregelung
des Lüfters erheblich gesenkt werden. Das innovative Design setzt ebenfalls Maßstäbe am Markt. Dieser neue Verdampfer gemeinsam mit der neuen Generation der OCHSNER-Wärmepumpen tragen nun wesentlich dazu bei, vor allem bei Altbauten eine mehr als deutliche Energieeinsparung und niedrigere Heizkosten zu realisieren, wobei die Umwelt durch den emissionslosen Betrieb vor Ort entlastet wird. Die Nutzung von Umweltwärme wird einen wesentlichen Beitrag zur Erreichung der österreichischen Klimaziele im Bereich Raumwärme leisten.

Durch die erfolgreiche Marktentwicklung dieses Wärmepumpensegments (Heizungssanierung / Luftwärme) wird österreichische Top-Technologie in zunehmendem Maß ins In- und Ausland geliefert. Das Potenzial dieses Produktes ist aufgrund mehrerer hunderttausend veralteter Heizanlagen alleine in Österreich enorm. Das sichert auch in Zukunft Arbeitsplätze an den Standorten Linz sowie Haag in Niederösterreich.

Mit diesem Projekt wird vor allem der Bereich der Bereitstellung von Raumwärme nach erfolgter Sanierung von Gebäuden mit Energie aus erneuerbarer Energie auch für die Wärmepumpentechnologie erschlossen. Diese Innovation ist ein Meilenstein in der Entwicklung dieser Technologie und daher ein weiterer Schritt zur Sicherung österreichischer Technologieführerschaft. Das Unternehmen ist stark exportorientiert und sichert Green Jobs in einer innovativen und zukunftssicheren Technologiesparte.

Mehr zur neuen Luftwärmepumpengeneration und OCHSNER findet man unter www.ochsner.at.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/3250

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Werner Ammerer
Ochsner Wärmepumpen GmbH
Tel.: +43 (0)5 04245-230
Mobil: +43 (0)664 8293687
Werner.ammerer@ochsner.at
www.ochsner.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009