F&C Asset Management plc - Eintritt der Sperrfrist gemäß § 21 ÜbG

Wien (OTS) - F&C Asset Management plc ("F&C") gibt bekannt, dass keine Angebotsunterlage für die Aktien an C-QUADRAT Investment AG ("C-QUADRAT") (ISIN: AT0000613005) innerhalb der von der Übernahmekommission in deren Bescheid vom 21.12.2009 festgesetzten Frist von 40 Börsetagen angezeigt wurde. Als Rechtsfolge tritt für F&C die Sperrfrist gemäß § 21 ÜbG ein. F&C ist daher ab 12. Februar 2010 für die Dauer von einem Jahr für die Legung eines öffentlichen Übernahmeangebots sowie für den Erwerb von Aktien, der eine Angebotspflicht auslösen würde, gesperrt. Eine Verkürzung der Sperrfrist ist nach § 21 Abs 4 ÜbG auf Antrag der Bieterin und nach Anhörung der Zielgesellschaft möglich, wenn dies die Interessen der Zielgesellschaft und der Inhaber von Beteiligungspapieren der Zielgesellschaft nicht verletzt. F&C und C-QUADRAT beabsichtigen, ihre Gespräche fortzusetzen; weitere Einzelheiten werden zeitgerecht bekannt gegeben.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/10961

Rückfragen & Kontakt:

F&C Asset Management plc

David Logan +44 20 7011 4200
Jason Hollands +44 20 7011 4168

Fenchurch Advisory Partners

Richard Locke +44 20 7382 2231
Graham Marchant +44 20 7382 2215

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008