FORMAT: OGM-Umfrage - 59 Prozent für Kauf gestohlener Daten von Steuersündern

35 Prozent sind dagegen

Wien (OTS) - Die Mehrheit der Österreicher ist für den Kauf gestohlener Daten von Steuersündern. Das ist das Ergebnis der aktuellen OGM-Umfrage für das Nachrichtenmagazin FORMAT (Freitag-Ausgabe). Demnach sind 59 Prozent für den Kauf der Daten durch den Staat, 35 Prozent sind dagegen. Sechs Prozent haben zu dem Thema keine Meinung.

OGM-Expertin Karin Cvrtila zum Umfrageergebnis: "Steuerhinterziehung wird nicht mehr als Kavaliersdelikt gesehen." Hinzu kommt, dass der Staat ohnedies das Recht besitzt, gestohlene Daten zu kaufen. Zwar ist das Daten-Kopieren in Österreich strafbar, das Nutzen von "gestohlenen" oder "gefundenen" Daten bleibt aber straffrei. "Sogar eBay-Handel wäre erlaubt", kritisiert die Arge-Daten.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/81

Rückfragen & Kontakt:

Rückfrage-Hinweis: FORMAT 01 - 21755/4177 Markus Pühringer

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMT0001