Meine Rechte und Pflichten in der selbstständigen Personenbetreuung

Wien (OTS) - Zur Qualifikation in der selbstständigen Personenbetreuung gehört auch das Wissen über Rechte und Pflichten in der Berufsausübung:
Allzu oft haben selbstständige Personenbetreuer jedoch kein fundiertes Wissen über ihre Rechte und Pflichte. Selbstständige Personenbetreuer/Innen sind keine Mädchen für alles und schon gar keine Leibeigenen ihrer Auftraggeber, aber sie müssen ihre Pflichten kennen und wahrnehmen können.

Da es in der selbstständigen Personenbetreuung vermehrt zu Missverständnissen zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer in Bezug auf Aufgabenstellungen und deren Durchführung kommt, hat der Verband der österreichischen selbstständigen Betreuer und Pfleger Seminare zum Thema Rechte und Pflichten in der Personenbetreuung für selbstständige Personenbetreuer/Innen in das Weiterbildungsprogramm aufgenommen.

Zudem werden, zur leichteren Orientierung für Betroffene und Angehörige, Informationsbroschüren zu diesem Thema vorbereitet.

Informationen zu Seminar Termine und der Informationsbroschüre Rechte und Pflichten in der Personenbetreuung erhalten Sie unter:
www.vosbp.at

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/10941

Rückfragen & Kontakt:

www.vosbp.at
Peter Kollmann
Mobil:+43 (0676)39 80 738

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003