Bundesheer: Brigadier Ernst Konzett als neuer Militärkommandant in Vorarlberg bestellt

Darabos: "Ein verdienter und erfahrener Offizier"

Wien (OTS/BMLVS) - =

Verteidigungsminister Norbert Darabos hat die
wichtigste Kommandantenfunktionen im Bundesland Vorarlberg neu besetzt. "Mit Brigadier Ernst Konzett übernimmt ein verdienter und erfahrener Offizier die verantwortungsvolle Aufgabe als Vorarlberger Militärkommandant. Konzett hat über die Jahre hinweg großes Engagement gezeigt. Ich bin deshalb sicher, dass er die hohen Erwartungen, die an ihn gestellt werden, erfüllen wird", so Verteidigungsminister Norbert Darabos zur Bestellung.

Brigadier Ernst Konzett wurde am 4. Jänner 1955 in Bludenz geboren. Als Einjährig-Freiwilliger absolvierte er 1974 den Jagdkommando-Grundkurs. Danach besuchte er die Theresianische Militärakademie in Wiener Neustadt und musterte als Leutnant zum Jägerbataillon 23 nach Bregenz aus. 1979 wurde er wieder zum Jagkommando versetzt, wo er einen Fernspähzug und Lehrgänge für Spezialeinsatzkräfte führte. Nach einem Lehrgang bei den "Special Forces" der US Army übernahm er 1982 für vier Jahre die Führung einer Jägerkompanie in Vorarlberg. Danach folgten verschiedene Verwendungen in Stäben und Kommandanten-Funktionen. 1998 wurde er Kommandant des Jägerbataillons 23, seit März 2003 führt er die 6. Jägerbrigade.

Als Angehöriger des Heeresbergführer-Ausbildungskaders leitete Konzett über 20 Jahre viele Alpinkurse im In- und Ausland. In leitenden Funktionen nahm er immer wieder an Auslandseinsätzen und internationalen Übungen teil. Er ist Heeresbergführer, Heeresschilehrer und staatlich geprüfter ziviler Berg- und Schiführer sowie Militärfallschirmspringer. Besonders eingesetzt hat er sich für die Neuausrichtung und Modernisierung der Gebirgstruppen des Bundesheeres.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/45

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport
Presseabteilung
Tel.: +43 664-622-1005
presse@bmlvs.gv.at
http://www.bundesheer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0002