Termin heute: Richter und Staatsanwälte bereit zu Kampfmaßnahmen!

Richter und Staatsanwälte übergeben Forderungen an BM Bandion-Ortner

Wien (OTS) - Eine Delegation der Vereinigung der österreichischen Richterinnen und Richter , der Bundesvertretung Richter und Staatsanwälte in der GÖD und der Vereinigung der Staatsanwältinnen und Staatsanwälte wird heute,

Mittwoch 27.1.2010, um 12.30 Uhr
im Bundesministerium für Justiz, Palais Trautson, Neustiftgasse

die Forderungen von 1700 Kolleginnen und Kollegen gegen die unzureichende personelle Ausstattung der Gerichte und Staatsanwaltschaften, die auch die Bereitschaft zur Umsetzung der beschlossenen Kampfmaßnahmen unterstreichen. an BM Bandion Ortner persönlich überreichen.

Wir laden die Vertreterinnen und Vertreter der Medien dazu herzlichen ein und stehen im Anschluss für Fragen zur Verfügung.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/93

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Klaus Schröder
Richter des Oberlandesgerichtes Innsbruck
Vorsitzender der Bundesvertretung Richter und
Staatsanwälte in der GÖD
Maximilianstraße 4, A - 6020 Innsbruck
Tel.: 0650 / 542 84 28

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOB0001