NEWS: Hausdurchsuchung bei Ernst Karl Plech

Grasser-Freund im Verdacht der Untreue und der Steuerhinterziehung

Wien (OTS) - In einer Vorausmeldung zu der am Donnerstag erscheinenden Ausgabe des Nachrichtenmagazins NEWS wird berichtet, dass die Staatsanwaltschaft Wien heute Nachmittag beim Immobilienmakler und engen Vertrauten von Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser, Ernst Plech, eine Hausdurchsuchung durchgeführt hat.

Die Justiz ermittelt gegen Plech im Zusammenhang mit dem Verkauf der BUWOG wegen des Verdachts der Untreue und der Steuerhinterziehung.

Gleichzeitig mit der Hausdurchsuchung an Plechs Firmensitz im Wiener Trattnerhof fanden weitere Hausdurchsuchungen im Bundesgebiet statt.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/249

Rückfragen & Kontakt:

NEWS
Kurt Kuch
Tel.: (01) 213 12 DW 1143

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NES0001