ASFINAG: GO Direkt - Zahlungskomfort mit Rückvergütung

Zirl (OTS) - Seit nunmehr drei Jahren bietet ASFINAG ihren Kunden die Möglichkeit, die österreichische Maut für Kraftfahrzeuge über 3,5t hzG direkt abzurechnen - mit stetig steigender Akzeptanz unter den Kunden und permanent steigendem Leistungsumfang.
Dr. Josef Fiala, Geschäftsführer der ASFINAG Maut Service GmbH: "Nach einem Marktanteil von 2,8% Ende 2007 und 4,75% Ende 2008 konnte GO Direkt seine Bedeutung für die Kunden des österreichischen Mautsystems weiter ausbauen, so dass bis Ende 2009 bereits 6,9% der Maut über GO Direkt abgewickelt wurden. Damit stellt es das am fünfthäufigsten genutzte Zahlungsmittel dar. Mit Jahresende 2009 hat sich die Anzahl der Kunden, die sich für diese innovative Zahlungsmöglichkeit entschieden haben, auf über 3.000 gesteigert. Dies zeigt deutlich den enormen Bedarf und die hohe Akzeptanz für dieses unkomplizierte und direkte Abrechnungsverfahren."

Neu: GO Direkt senkt die Kosten durch 0,3% Rückvergütung

Mit GO Direkt sparen Kunden nicht nur Zeit und Arbeit, sondern ab sofort auch bares Geld. Denn neben maßgeschneiderten Konditionen, wie dem flexiblen Rechnungslegungsintervall und Zahlungsziel, bietet GO Direkt - jeweils nach Ablauf von 12 Monaten - eine Rückvergütung in Höhe von 0,3% des jährlichen Mautumsatzes.

Für Adolf Tanzberger, Geschäftsführer von Tanzberger Reisen in Salzburg, liegen die Vorteile von GO Direkt klar auf der Hand: "Die direkte Verrechnung der Maut mit GO Direkt ist unkompliziert und problemlos, wodurch ich als Unternehmer Zeit und Geld spare." Die gute Mundpropaganda der bestehenden GO Direkt-Kunden sorgt auch für einen ständigen Zustrom neuer Kunden, die ebenfalls die Vorzüge von GO Direkt genießen wollen. GO Direkt hat keine klassische Vertriebsorganisation und daher auch keine eigenen Vertriebsmitarbeiter. Dies spart Kosten, die über die Rückvergütung und die Flexibilität in der Abwicklung den GO Direkt-Kunden zugute kommen.

"Der Großteil der Maut, die über GO Direkt abgewickelt wird, entfällt derzeit auf Fahrzeuge, die in Österreich und Deutschland registriert sind. Wir freuen uns aber auch über jeden anderen Kunden aus dem EU-Raum, der sich für die Mautabwicklung über GO Direkt entscheidet. GO Direkt ist damit auch für jene ausländischen Unternehmer interessant, die bislang mangels Karten bar bezahlt haben", betont Fiala.

Keine Zusatzgebühren

Bei GO Direkt fallen keine Service-, Jahres- oder sonstigen Zusatzgebühren an. Zu zahlen sind nur die tatsächlich am höherrangigen Straßennetz gefahrenen Kilometer - und sonst nichts. Bei der Bezahlung mittels GO Direkt werden die gefahrenen Strecken bei der ASFINAG gespeichert und direkt mit dem Kunden abgerechnet.

Für Fragen zu GO Direkt stehen Ihnen die Mitarbeiter unseres GO Direkt Teams gerne zur Verfügung. Sie sind erreichbar unter
Tel. +43 (0) 50108-99766
Fax +43 (0) 50108-12382
E-Mail: go-direkt@asfinag.at

Weitere Details zu den Vorteilen bzw. für die Anmeldung zu GO Direkt finden Sie auch auf www.go-direkt.at bzw. www.go-maut.at.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/31

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Ingrid Partl
Pressesprecherin ASFINAG Maut Service GmbH
Mobil: +43 664 60108 12825
E-Mail: ingrid.partl@asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001