Brauner verkündet Gebühren-Stopp

Wien (OTS) - Im Interview in der morgen erscheinenden WIENER BEZIRKSZEITUNG erklärt Vizebürgermeisterin Renate Brauner, warum Wien die Wirtschaftskrise bislang relativ unbeschadet überstand und wer letztlich für die Konjunkturprogramme von Stadt und Bund bezahlen soll. Zudem verkündet Vizebürgermeisterin Brauner einen Gebühren Stopp in der Stadt Wien. Weitere Themen in der bz: Internet-Mafia hat nun Wien im Visier, ein Blinder fühlt sich in Floridsdorf gepflanzt und Wiens Friseurläden im bz-Konsumenttest.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/10909

Rückfragen & Kontakt:

Chefredaktion:
Stefan Gotschacher
Tel.: 0699/ 1399 0232

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005