Internet-Schreibschule schreibdichfrei.de startet Kurzgeschichtenwettbewerb

Thema "Letzte Momente" - Dotierung 5.000 Euro - Einreichschluss: 30. Juni

Wien (OTS) - Die Schreibschule SchreibDichFrei (www.schreibdichfrei.de) startet einen Kurzgeschichtenwettbewerb für Nachwuchsautoren zum Thema "Letzte Momente". Teilnahmeberechtigt sind Autoren, die ihr 28. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Die Texte sollten einen Umfang von 18.000 Zeichen inklusive Leerzeichen nicht überschreiten, Einsendeschluss ist der 30. Juni 2010. Einsendungen mit Angaben zur Person via E-Mail an redaktion@schreibdichfrei.de.

Als Preisgeld setzt SchreibDichFrei 5.000 Euro aus, wobei es der Jury vorbehalten ist, den Preis an bis zu drei Autoren zu gleichen Teilen zu vergeben. Die Jury besteht aus Dr. Silvia Jelincic (Moderatorin SchreibDichFrei und Redakteurin des "Format"), Angelika Slavik (Redakteurin der "Süddeutschen Zeitung" und Lektorin), Jan Zenker (Schriftsteller) und Bernhard Salomon (Schriftsteller und Herausgeber der edition a). Die Autoren der prämierten Texte werden zu Anthologie-Projekten des Verlags edition a eingeladen. Die Rechte an den Texten bleiben bei den Autoren, SchreibDichFrei behält sich nur das Recht für die Online-Publikation vor.

SchreibDichFrei: Entwicklung eines Romans aus einem Wort
"Es gibt ein Schicksal, und das Schicksal guter Bücher ist es, verlegt zu werden." Mit dieser These startet im Herbst 2009 die Internet-Schreibschule SchreibDichFrei, die mit zehn Lektionen in Form von Videoclips Grundlagen für das Verfassen eines Romans gibt. Moderatorin von SchreibDichFrei, einem Projekt der Wiener Audio Media Digital GmbH, ist die Journalistin und Buchautorin Silvia Jelincic. Inhaltlich entwickelt hat die für eine jugendliche Zielgruppe bestimmte Schreibschule der Schriftsteller und Verleger Bernhard Salomon. "SchreibDichFrei zeigt, wie sich, ausgehend von einem einzigen Wort, ein ganzer Roman entwickeln lässt", erklärt Silvia Jelincic das Konzept des Online-Kurses. "Aus dem Wort entsteht ein Satz, aus dem Satz eine Figur, aus der Figur eine Geschichte und aus allem die Welt, in der diese Geschichte handelt."

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/10774

Rückfragen & Kontakt:

Silvia Jelincic
Tel.: +43 (0) 676 330 52 06 oder office@buchdownload.cc

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005