VBW feiert die erste Premiere in Korea: MOZART!

Wien (OTS) - Seit der Uraufführung 1999 im Theater an der Wien sahen bisher weltweit über 1,3 Millionen Besucher das Musical von Michael Kunze & Sylvester Levay - nun begeistert diese Produktion der Vereinigten Bühnen Wien auch Korea.

Dieses Musical der VBW erlebte am gestrigen 20. Jänner seine Premiere in Seoul. Spielort für diese Premiere und die nun folgenden 40 Vorstellungen ist kein geringerer als das Grand Theater im Sejong Art Center, das mit über 3.000 Plätzen als eines der größten Theater Asiens gilt. Die Bewerber für diesen attraktiven Veranstaltungsraum sind zahlreich und es konnte bereits als Erfolg gewertet werden, dass die VBW und ihr Partner Vorort, EMK Musical Company Co. Ltd., den Zuschlag für eine Spielreihe für das Musical "MOZART!" bekommen haben.

Die Proben für die erste VBW-Musicalproduktion am Koreanischen Markt begannen bereits im November 2009 und wurden von einem Team der VEREINIGTEN BÜHNEN WIEN Vorort betreut.

Die Titelrolle wird abwechselnd von zwei koreanischen Popstars -Eun-Tae Park und Jun-Soo Kim, Mitglied der Pop-Band DBSK, die sich im asiatischen Raum größter Beliebtheit erfreut - verkörpert. Das Premierenpublikum feierte Ensemble und Produktion mit Standing Ovations - das Musical "MOZART!" eroberte ihrer aller Herzen im Sturm! Das hohe Publikumsinteresse veranlasste den Veranstalter
EMK Musical Company Co. Ltd. bereits, die Produktion ab dem 26. Februar mit vorerst 23 Vorstellungen auf Tournee in 5 koreanische Städte mit Option auf weitere Städte zu schicken.

VBW-Intendantin Kathrin Zechner - direkt von der Premiere in Seoul, der sie gemeinsam mit dem Autorenduo Kunze/Levay beiwohnte:
"Es ist ein erhebendes Gefühl, wenn harte Arbeit - und das Vorstoßen in neue Märkte ist harte Arbeit - so begeistert belohnt wird wie heute Abend. Ein Stück Wien, ein Stück VBW wird in einem fernen Land und Kulturkreis angenommen und bestaunt, in das bis dato ausschließlich amerikanisches Musical importiert wurde. Das Genre Musical ist eine lebendige Chance der Weltenverbindung!"

Und Thomas Drozda, Geschäftsführer von VBW International GmbH:
"Mozart!" hat heute nicht nur eine weitere Auslandspremiere erlebt, die VBW haben damit auch einen starken Partner in einem neuen und höchst attraktiven Exportmarkt gewonnen. Das Exportgeschäft der VBW hat sich zu einem äußerst wichtigen Standbein entwickelt und mein Ziel ist es, dieses weiter zu forcieren und auszubauen. - Mit Korea als neues und weiteres Exportland für VBW-Musicalproduktionen sind wir einen bedeutenden Schritt in die exakt richtige Richtung gegangen."

Das Musical "MOZART!" vom Dream-Team Michael Kunze und Sylvester Levay, hat am 2. Oktober 1999 seine Uraufführung im Theater an der Wien mit Yngve Gasoy Rondal in der Titelrolle, Thomas Borchert als Vater Leopold und Uwe Kröger als Fürst Colloredo erlebt und hier über 420.00 Zuseher in seinen Bann gezogen.

Danach exportierten die VBW die Show nach Deutschland, Japan, Schweden, Tschechien und Ungarn. Insgesamt haben bisher über 1,3 Millionen Menschen das Musical über das Leben und Lieben des Österreichischen Musikgenies gesehen.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/300

Rückfragen & Kontakt:

VEREINIGTE BÜHNEN WIEN GmbH
Katja Goebel, Unternehmenssprecherin
Linke Wienzeile 6, 1060 Wien
Telefon: +43-1-588 30 365
E-Mail: katja.goebel@vbw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006