International renommierter Advisory Board der Peter Drucker Society of Austria installiert

Wien (OTS) - Der Aufbruch in ein neues Jahrzehnt

Das Peter F. Drucker Forum 2009 brachte im November die Crème de la Crème der Management-Lehrer und -Berater nach Wien: Philip Kotler, CK Prahalad, Herman Simon, Fredmund Malik - sie und viele andere kamen um Peter F. Drucker - einem der einflussreichsten Management-und Gesellschaftsdenker - an seinem 100. Geburtstag zu ehren und über seinen Einfluss, seine Konzepte und Methoden in zukunftsorientierter Weise zu diskutieren. Initiator und Veranstalter ist die Peter Drucker Society of Austria.

Mit dem Forum wurde der Grundstein für eine nachhaltige europäische Initiative für wirksames und verantwortliches Management auf der Grundlage des Denkens von Peter Drucker gesetzt. Als Geburtsstätte des Vaters des Modernen Mangement wird Wien somit zur europäischen Drehscheibe dieser Bewegung.

Internationaler Advisory Board installiert

Um dieser Aufgabe gerecht zu werden, wurde nun ein internationaler Advisory Board installiert, der die Peter Drucker Society bei zukünftigen strategischen Weichenstellungen unterstützt.

Mitglieder dieses Beratungsgremiums sind Prof. Dr. Eric Cornuel, Generaldirektor European Foundation for Management Development (EFMD), Prof. Dr. Peter Gomez, Dean Executive School for Management, Technology and Law, Universität St. Gallen, Prof. Dr. Werner Hoffmann, geschäftsführender Gesellschafter der Contrast Management Consulting, Dr. Angelica Küpper, Eigentümerin IFITECH Venture Capital & Private Equity und Mitglied der Drucker Familie, Dr. Fredmund Malik, Vorsitzender des Malik Management Zentrums St. Gallen, Peter Paschek, geschäftsführender Gesellschafter der Delta Management Consulting, Amrop Hever Group, Dr. Thomas Sattelberger, Vorstandsmitglied der Deutschen Telekom und der Wirtschaftsberater DI Rainer Wieltsch, stv. Aufsichtsratvorsitzender OMV, Aufsichtsratvorsitzender MAN Ferrostaal.

Zum Vorsitzenden des hochkarätig besetzten Boards wurde Dr. Wilfried Stadler Unternehmensberater, Publizist und Honorarprofessor an der WU Wien, gewählt. "Peter F.Drucker steht für ein Verständnis von Management, das nicht nur für das Funktionieren von Unternehmen, sondern für die Gesellschaft als Ganzes Verantwortung trägt. Wir erleben täglich, wie lebendig seine Sichtweise ist - quer durch alle Generationen!

Deshalb ist es uns wichtig, einen intensiven internationalen Austausch zwischen Management und Lehre, insbesondere mit der jungen, nachfolgenden Generation von Verantwortungsträgern, anzuregen" bekräftigt Dr.Stadler.

"Ich freue mich, dass sich herausragende Persönlichkeiten an der Gestaltung der Zukunft der Peter Drucker Society beteiligen" meint Dr. Richard Straub, der Gründungspräsident der Initiative. "Mit dem Erfolg des Forums 2009 und dem nunmehr etablierten Beirat haben wir die Voraussetzungen für eine nachhaltige Fortführung geschaffen und können heute schon ankündigen, dass das Peter F. Drucker Forum 2010 wiederum in Wien stattfinden wird - konkret von 18. bis 19. November 2010."

Alle Photos, Videos und Präsentationen des Peter F. Drucker Forums 2009 unter: http://www.druckersociety.at

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/10182

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Karin Platzer
Tel: +43 676 84 81 88 811
Karin.platzer@druckersociety.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0013