KHM ist Partner des "Extreme Austria Road Trips"

Wien (OTS) - Ziel der Veranstalter ist es, einen nationalen Wettbewerb für 18 bis 27jährige zu schaffen. Hier können sie Wissen und Können aus Kultur, Natur, Sport, Wirtschaft und Allgemeinwissen präsentieren. In einem Online Wettbewerb werden sie vor Herausforderungen aus den genannten Kategorien gestellt.

Die Besten aus dem Wettbewerb bekommen die Chance, mit einem Fiat 500 quer durch Österreich zu touren und so die besten und schönsten Flecke Österreichs zu entdecken.

Sich diesen Event nicht entgehen zu lassen, dafür spricht einiges. Dabei motiviert die Kombination aus sportlichen Highlights, Museumsbesuchen, Abenteuern in der Natur und die Gemeinschaft am Road Trip.

In der Kategorie Kultur möchten das Kunsthistorische Museum den 10 Road-Trip-Kandidaten das Erlebnis im Kunsthistorischen Museum Wien (Schatzkammer, Neue Burg, KHM) und im Schloss Ambras in Innsbruck schenken. Geplant ist, dass der Besuch um den 24. Juli 2010 in Wien und um den 2. August 2010 in Innsbruck sein soll.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/513

Rückfragen & Kontakt:

Ruth Strondl
Kunsthistorisches Museum mit Museum für Völkerkunde
und Österreichischem Theatermuseum
Öffentlichkeitsarbeit | Marketing
Tel.: 01/ 525 24-4024
Mob.: 0664 / 650 14 -4024
ruth.strondl@khm.at
www.khm.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KHM0001