Seit Mittwoch weht die Kärntner Fahne am Parlament

Bundesratspräsident Peter Mitterer: "Kärnten zeigt Flagge!"

Wien (OTS) - Seit Mittwochnachmittag weht am Parlament die Fahne
des Bundeslandes Kärnten (rathausseitiger Gebäudeteil) als sichtbares Zeichen dafür, dass der Bundesrat (und auch die Landeshauptleutekonferenz) im ersten Halbjahr 2010 von Kärnten geführt wird. "Kärnten zeigt Flagge", sagte Bundesratspräsident Peter Mitterer, der gemeinsam mit Landeshauptmann Gerhard Dörfler die Kärntner Flagge vor dem Parlament ausbreitete, am schneebedeckt-rutschigen Dach des Hohen Hauses wurde sie danach von Parlamentsmitarbeitern gehisst. Diesen Brauch wurde Mitte 2006 vom damaligen Bundesratspräsidenten Gottfried Kneifel (OÖ) eingeführt, und seither weht am Hohen Haus neben der österreichischen Staatsflagge und jener der EU auch jene des jeweiligen Bundesrats-Vorsitzlandes, denn - so die seinerzeit allgemein akzeptierte Begründung - im Parlament sind mit Nationalrat und Bundesrat zwei Kammern beheimatet, weshalb am Haus nicht nur die österreichische Fahne wehen soll, sondern auch jene des jeweiligen Bundesrats-Vorsitzlandes. (schluss)

FOTOS bitte bei Bedarf anfordern bei: michael.kress@die-profis.at

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/10845

Rückfragen & Kontakt:

PRofi-Press, Michael Kress 01/894 35 44, 0664/201 70 45
michael.kress@die-profis.at

Präsident Peter Mitterer, 0664/5 111 011,
petermitterer@aon.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003