Matrixware: Neue strategische Allianz im Bereich Semantic Technologies

Internationale Kooperation eröffnet professionelle Lösungen im Bereich Text Retrieval

Wien (OTS) - Matrixware Information Services GmbH kooperiert ab sofort mit zwei der führenden Organisationen auf dem Gebiet der Textanalyse und Semantic Technologies: die Natural Language Processing Group der Universität Sheffield (UK), die für die Entwicklung der GATE Text Engineering Plattform verantwortlich ist, und Ontotext Semantic Technologies Lab (BG), welches das OWLIM Semantic Repository entwickelt hat. Diese drei Organisationen haben sich zusammengeschlossen, um weltweit neue und leistungsfähigere Lösungen für Professional Search, Deep Indexing und Curated Automated Annotation anzubieten.

"Unsere Partner bieten einmalige Expertise sowie führende und erprobte Technologien im semantischen Gebiet", erläutert Francisco Webber, Geschäftsführer der Matrixware. "In Verbindung mit unserem Archivsystem für hochqualitative Informationen aus Wissenschaft, Technik und Wirtschaft verfügen wir gemeinsam über praktisch anwendbare Methoden für Endbenutzer aus der Industrie. Die Allianz kann sich schon bald als maßgeblicher Player auf dem Gebiet der Enterprise Information Services erweisen."

Die hochqualitativen Daten-Korpora von Matrixware, die Technologien für Informationsextraktion von Sheffield und das semantische Backend von Ontotext bilden die nunmehr gemeinsame Grundlage für hochgradig individualisierbare Kundenlösungen. Diese maßgeschneiderten Produkte werden von Matrixware Professional Services implementiert. Bestehende Spezialapplikationen unterstützen die Suche mittels numerischer Werte (Numeric Ranger), Semantic Indexing und Searching (MIMIR), Curated Automated Annotation (Teamware) sowie Information Retrieval für Biotechnologien/Medizin (LifeSKIM).

Matrixware Information Services GmbH bietet dem globalen Markt noch nie da gewesene Lösungen für professionelles Information Retrieval. Das Alexandria-Archiv umfasst mehr als 70 Millionen weltweiter Patentdokumente und bietet eine Fülle von Dokumentkollektionen in einer Vielzahl von Sprachen aus verschiedensten wissenschaftlichen und technischen Domänen. Ausgehend von Patentdaten unterstützt Alexandria heute die internationale R&D-Community mit einer Infrastruktur, die die unterschiedlichsten Bedürfnisse von professionellen Anwendern aus Forschung und Industrie in Bezug auf Information Services bestens bedienen kann.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/7492

Rückfragen & Kontakt:

Marie-Pierre Garnier
PR & Communication Manager
Matrixware Information Services GmbH
Operngasse 20b, A-1040 Vienna
Phone: +43 1 585 73 61 -6069
mp.garnier@matrixware.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAT0001