Österreich hat einen neuen Motorrad-Sporthelden!

Martin Freinadametz auf der Rallye "Dakar" vorne dabei!

Wien (OTS) - Nach seinen Snowboard Worldchampion-Titeln tauscht
der Tiroler Martin Freinademetz das Snowboard gegen ein Off Road Motorrad und bestreitet extreme Endurorennen wie das Erzbergrodeo, letztendlich auch die Rallye Dakar. Als Veranstalter der Xtreme Enduro Rallye "Red Bull Romaniacs" schreibt Martin Freinademetz in Rumänien, seinem mittlerweile zweiten Wohnsitz, seit 2004 Motorradsport-Geschichte.

Zur Zeit bewegt sich der 40-jährige Tiroler auf seiner 690 KTM durch Argentinien in Richtung Chile. Nach Heinz Kinigadner ist Freinademetz der einzige Österreicher bei der Dakar. Darüber hinaus hat Martin Freinademetz bereits 2008 als erster Österreicher bei der Rallye Dakar durch Afrika das Ziel gesehen.

Umso bemerkenswerter ist, das Martin Freinademetz als Privatfahrer nach halber Renndistanz bereits in das vordere Drittel vom Starterfeld aufgeschlossen hat. Nahezu ohne Sponsoren und Partner, ohne Servicecrew muss Freinademetz täglich sein Bike warten um für den nächsten Tag konkurrenzfähig zu bleiben.

Egal wie der weitere Rennverlauf von Martin Freinademetz ausgeht -mit seinen Leistungen und ertragenen Strapazen bei der Rallye Dakar, ist der Tiroler einer der bemerkenswertesten Motorradsportler von Österreich.

TOPAKTUELL:

Platzierung gesamt nach Tag 7 heute Sonntag 10.01.2010: 36er Platz von 161 Starter gesamt!

Martin Freinadametz zum aktuellen Thema "Terroristendrohungen" bei der Rallye Dakar: An die kann ich nicht denken. Ich muss mich auf mein Motorrad und die Etappen konzentrieren. Die Leute hier sind fanatische Motorsport-Fans. Zehnmal mehr als in Afrika. Viele biwakieren in der Wüste, um am nächsten Tag die Dakar an sich vorüberziehen zu sehen.

Alle Aktuellen Rallye Dakar Berichte zu Martin Freinademetz unter:
www.Motorrad-Reporter.at

Das österreichische Internet www.Motorradmagazin.at

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/10476

Rückfragen & Kontakt:

Karl Katoch +43 664 16 99999
Reporter@Box.at
Motorrad-Reporter.at

MEDIUM: MotoMediaBox.at
Die Österreichische Internet Plattform, Zielgruppe:
"einspurige, motorisierte FahrzeuglenkerInnen"

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MOR0001