VP LP Sekretär Rumpold zu Rohr Rücktritt

Rohr Rücktritt ist Abschied eines Kärnter Schuldenpolitikers

Klagenfurt (OTS) - Reinhard Rohr hat sich selbst aus der SPÖ
Spitze katapultiert. Sein Abschied ist die logische Konsequenz eines Regierungspolitikers, der eine Demonstration vor seinem eigenen Regierungsbüro anzettelte, reagierte VP Landesparteisekretär Achill Rumpold auf den geplanten Rücktritt Rohrs.
Rohr war einer jener Politiker, der die Verschuldung Kärntens federführend mitverantwortet und Warnrufe der ÖVP über Jahre ignoriert hat. Sein vorzeitiger Abschied kann auch als Eingeständnis fehlender Kraft und Kreativität zur Sanierung der von ihm mitverursachten Schuldenentwicklung gesehen werden.
Die VP Kärnten erwartet sich von der neuen SPÖ-Spitze einen Schulterschluss für ihren Kärntner Reformkurs und für die Sanierung der Schuldenentwicklung

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/516

Rückfragen & Kontakt:

Landtagsclub ÖVP Kärnten
Tel.: 0463 513592126
office@oevpclub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LKV0001