Nowohradsky: Turm der Pfarrkirche in Groß Enzersdorf wurde saniert

Land NÖ unterstützt Arbeiten mit 28.000 Euro

St. Pölten (OTS/NÖI) - " Die Kirchen in unserem Land sind nicht nur bedeutende historische Baudenkmäler, sondern auch Zeichen eines lebendigen Glaubens. Wir wollen unser christliches Erbe auch für die uns nachfolgenden Generationen bewahren. Daher unterstützt nun das Land Niederösterreich die Sanierung des Turms der Pfarrkirche Groß Enzersdorf mit 28.000 Euro", informiert der 2. Landtagspräsident Herbert Nowohradsky.

"Die Pfarrkirche Maria Schutz in Groß-Enzersdorf präsentiert sich als im Kern frühgotische Pfeilerbasilika mit hohem Wehrturm im Norden. Der mächtige Wehrturm aus Quadermauerwerk weist eine hohe Spitzbogennische mit mittelalterlichen Wandmalereien auf und hat eine bekrönende Haube mit Laterne, die aus dem Jahre 1817 stammt. Da der Zahn der Zeit am Turm nagte, musste er nun einer eingehenden Sanierung unterzogen werden: So wurde das Fresko restauriert, die Stein- und Putzfassaden wurden saniert, das Turmdach instand gesetzt und das Turmkreuz neu vergoldet. Außerdem mussten die Fenster und Jalousien erneuert werden. Die Arbeiten konnten vor wenigen Wochen abgeschlossen werden", so Nowohradsky.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/167

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich, Öffentlichkeitsarbeit
Mag.(FH) Martin Brandl
Tel.: 02742/9020 DW 141, Mob: 0664/1464897
martin.brandl@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001