Presseeinladung zur Auftaktveranstaltung: "Denkfabrik" - Gedanken. Ideen. Positionen. SPÖ erneuern.

am 13. Jänner 2010 um 19.00 Uhr im Rabenhoftheater

Wien (OTS) - Gemeinsam mit engagierten Persönlichkeiten aus der Sozialdemokratie hat die Sozialistische Jugend die Diskussionsplattform "Denkfabrik" errichtet. Parteibasis, FunktionärInnen und SympathisantInnen sind eingeladen, ihre Ideen und Vorschläge für eine starke Sozialdemokratie einzubringen und zu diskutieren. Die Denkfabrik reagiert auf die Krise der Sozialdemokratie und soll einen Erneuerungsprozess der SPÖ in Gang setzen.

Der Initiator der Denkfabrik SJ-Vorsitzender Wolfgang Moitzi wird die Plattform vorstellen, an der u.a. auch Gertraud Knoll, Karin Scheele, Helga Konrad, Barbara Blaha, Erwin Buchinger, Kurt Flecker, und Herbert Bösch mitarbeiten werden.

Das Programm des "Kick off" zur Denkfabrik:

19.00 Uhr Grußworte der STR Rudi Schicker und Andreas Mailath-Pokorny

19.15 Uhr Präsentation der Plattform durch Wolfgang Moitzi

19.30 Uhr Statement Robert Misik

19.45 Uhr Vorstellung der PorponentInnen u.a. mit Kurt Flecker, Barbara Blaha, Helga Konrad, Rene Pfister, Erwin Buchinger und ein kurzer Abriss über die Problem- und Fragestellungen der einzelnen Themenbereiche (die gesammelten ProponentInnen und Themenbereche finden Sie auf www.denkfabriken.at )

20.30 Uhr Moderierte Diskussion

22.00 Uhr Ende der Veranstaltung

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/375

Rückfragen & Kontakt:

Wolfgang Moitzi
Tel.: 01 5234 123 16
Mobil: 0664 8304 466
Mail: wolfgang.moitzi@sjoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SJO0001