Wiener Linien: Schneearbeiter werden aufgenommen

Wien (OTS) - Um dem Winter Paroli zu bieten, sind die Wiener
Linien bei Schneefall im Dauereinsatz.
Die Wiener Linien betreuen im Winterdienst 1.095 Straßenbahn-Haltestellen und 422 Straßenbahn-Gleiskilometer, 214 U-Bahn-Gleiskilometer weiters 1.119 Straßenbahnweichen und 561 U-Bahnweichen, 95 U-Bahn-Stationen und fast 3.000 Bus-Haltestellen.

Schneearbeiter werden aufgenommen Je nach Wettersituation können bis zu 360 Mitarbeiter der Wiener Linien zur Sicherheit der Fahrgäste im Einsatz sein. Bei starkem Schneefall benötigt der Winterdienst zusätzliche Arbeitskräfte. Unter der Telefonnummer 7909-71081 können sich Schneearbeiter melden. Die Anmeldung erfolgt dann direkt an den Aufnahmestellen:

Wien 3, Erdbergstraße gegenüber 210
Wien 10, Bahnhof Favoriten (Eingang Erlachgasse)
Wien 12, Wolfganggasse 57
Wien 16, Maroltingergasse (neben Hausnummer 51)
Wien 17, Hernalser Hauptstraße 138
Wien 18, Bhf. Währinger Gürtel 131 (Bahnhofsrückseite)
Wien 22, Kagran U (Abgang Anton-Sattler-Gasse)

Hier gibt es Schaufeln, Schuber und Warnwesten sowie - am Ende des Einsatzes - die entsprechende Bezahlung. Stundenlohn am Tag: Euro 5,74 (Aufnahme 6.00 Uhr, Arbeitszeit 7.00 - 15 Uhr), Stundenlohn bei Nacht: Euro 6,60 (Aufnahme 19.00 Uhr, Arbeitszeit 22.00 - 6.00 Uhr). Bei der Anmeldung werden Lichtbildausweis, Sozialversicherungsnummer und Meldezettel benötigt. Mitzubringen sind festes Schuhwerk und eine der Jahreszeit entsprechende Arbeitsbekleidung.

Schneetelefon Da es trotz bester Organisation vorkommen kann, dass der eine oder andere Schneehaufen nicht gleich bemerkt wird oder es in einer Haltestelle trotz Streuung noch rutschig ist, haben die Wiener Linien den Winter über eine eigene Servicenummer eingerichtet. Unter der Nummer (01) 7909/108 stehen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Wiener Linien für Anfragen zum Thema Winterdienst zur Verfügung.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/1269

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Linien GmbH & Co KG
Kommunikation
Tel.:(01) 7909 - 14203, Fax: (01) 7909 - 14209
presse@wienerlinien.at
www.wienerlinien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0001