Ab 1. Februar 2010 bietet Imperial Tobacco die preiswerte Alternative zur fertigen Zigarette: Die JPS zum selber stopfen!

Wien (OTS) - Wer sparen und trotzdem genießen will, fertigt sich seine Zigarette zukünftig einfach selber an. Mit dem eigens entwickelten "Ritsch-Ratsch-Set" von Imperial Tobacco braucht es dazu nur einige einfache Handgriffe. Durch selber stopfen kosten 20 Stück JPS Zigaretten nur ca. Euro 1,30 (Stückpreis abhängig von der Stopfmenge, sowie exklusive Hülsen und Stopfgerät).

"Das Ritsch-Ratsch-Set hat drei Vorteile: Es ist sensationell günstig, unkompliziert und macht Spaß", erklärt Jörg Glasenapp, Market Manager von Imperial Tobacco zur Neueinführung. "Damit bietet Imperial Tobacco eine unkonventionelle Alternative für sparsame Kunden", so Glasenapp. Der Preis der selbstgemachten JPS Zigarette sei so günstig, dass Imperial Tobacco in diesem Produkt sogar Potential sehe, gegen den weitverbreiteten Schmuggel von Zigaretten zu wirken.

Große Einführungsaktion im Handel

Für den Handel bietet Imperial Tobacco eine spezielle Einführungsaktion: Trafikanten können zum Start kostenlos ein Starterset im Gesamtwert von ca. Euro 100,00 bestellen, bestehend aus einem Bodenaufsteller, vier aufmerksamkeitsstarken Bodenklebern, sowie 60 Packungen Filterhülsen und drei Stück Ritsch-Ratsch Makern. Die Trafikanten sind somit komplett mit dem Ritsch-Ratsch-Set ausgestattet.

Die bewährten American Blend Tabake gibt es ab 1. Februar 2010 in den Varianten JPS Black Cigarette Tobacco um Euro 6,50 / 70gr. und JPS Blue Cigarette Tobacco Euro 6,50 / 70gr. Eingeführt wird das günstige Rauchvergnügen über Tobaccoland als Exklusivpartner.

Hintergrund: Imperial Tobacco in Österreich

Die Imperial Tobacco Austria Marketing Service GmbH ist Teil der weltweit agierenden Imperial Tobacco Group - eines der führenden internationalen Tabakunternehmen. Das Sortiment von Imperial Tobacco in Österreich umfasst die Marken Gauloises Blondes, JPS, West, Davidoff, Fortuna, Route 66, Ernte 23, Peter Stuyvesant, Gitanes, R1, Excellence, Lambert & Butler, Player's No.6, Drum, Van Nelle, Golden Virginia, Amphora und Rizla.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/106

Rückfragen & Kontakt:

Jörg Glasenapp
Market Manager Austria
IMPERIAL TOBACCO AUSTRIA Marketing Service GmbH
An Imperial Tobacco Group Company
Zieglergasse 6 / Top 501-502
A-1070 Wien
Tel: +43 (0)1 5960043 0

E-Mail: Joerg.Glasenapp@at.imptob.com
Internet: www.imperial-tobacco.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOC0001