Anhörungen der designierten Kommissare im Europäischen Parlament

Praktische Informationen für die Medien

Wien (OTS) - Das Europäische Parlament beginnt am kommenden
Montag, den 11. Jänner 2010, mit den Anhörungen der KandidatInnen für die neue Europäische Kommission. Am Montagnachmittag werden ab 13 Uhr Catherine Ashton (Vize-Präsidentin, Hohe Vertreterin Außenbeziehungen) und Janusz Lewandowski (Haushalt und Finanzplanung) in zeitgleichen Anhörungen von den Europaabgeordneten befragt. Der österreichische Kandidat, Johannes Hahn (Regionalpolitik), stellt sich am Donnerstag, den 14. Jänner 2010, ab 16.30 Uhr der Anhörung durch die Europaabgeordneten.

Alle Anhörungen sind öffentlich und werden live über die Web-Seite des Europäischen Parlaments sowie über europarlTV ausgestrahlt. Die Anhörungen können auch im Treffpunkt Europa im EU-Haus während der Öffnungszeiten (9.00-17.00 Uhr) verfolgt werden.

Im Anschluss an jede der rund dreistündigen Anhörungen werden die KandidatInnen, so die Planung, der Presse kurz zur Verfügung stehen. Spezielle Anfragen an die KandidatInnen müssen jedoch an den Pressedienst der EU-Kommission gerichtet werden. Die Hearings dauern in Brüssel die ganze Woche an und werden am 18. und 19. Jänner 2010 in Straßburg fortgesetzt. Die Abstimmung über die neue Europäische Kommission ist für den 26. Jänner 2010 geplant; dann tritt das Europäische Parlament zu einer Sondersitzung in Brüssel zusammen.

Der Pressedienst des Europäischen Parlaments hat eine spezielle Web-Seite eingerichtet, auf der alle Informationen zum Anhörungsverfahren, zu den 26 KandidatInnen sowie aktuelle Mitteilungen zu finden sind:
www.europarl.europa.eu/hearings.

Für JournalistInnen gibt es zudem ein umfangreiches technisches Briefing, das über den folgenden Link zu erreichen ist (darin auch Hinweise zu Bild- und Tonaufnahmen):
http://www.europarl.europa.eu/eplive/expert/multimedia/20100106MLT669
25/media_20100106MLT66925.pdf

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/113

Rückfragen & Kontakt:

Informationsbüro des Europäischen Parlaments für Österreich
Mag. Georg Pfeifer, Presse-Attaché
Haus der Europäischen Union, Wipplingerstraße 35, 1010 Wien
Tel.: (++43-1) 516 17/206
georg.pfeifer@europarl.europa.eu
http://www.europarl.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IEP0001