Hypo-Geheiminvestoren: Rohr fordert von Dörfler Offenlegung

SPÖ-Chef: Causa bezeichnend für "verlottertes" orange-blau-schwarzes "Sittenbild"

Klagenfurt (OTS) - Kärntens SPÖ-Chef Reinhart Rohr forderte
heute auch von LH Gerhard Dörfler die Offenlegung der "schwarze Liste" der geheimen Investoren in der Causa Hypo. Es sei einmal mehr bezeichnend für das "verlotterte" orange-blau-schwarze "Sittenbild", dass Dörfler als Nichtmitglied des Aufsichtsrates der Landesholding über mehr Informationen verfüge als ordentliche Mitglieder. Rohr nahm mit dieser Aussage auf die teilweise und selektive Veröffentlichung von Investoren durch den Landeshauptmann vor wenigen Tagen Bezug. Sollte Dörfler die Liste nicht offenlegen, mache er sich der "Mitwisserschaft" schuldig. (Schluss)

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/192

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Kärnten
Klagenfurt

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90001