AVISO: Morgen AK Pressekonferenz: Im Kaufrausch gefangen!

Neue Studie zur Kaufsucht in Österreich und auch in Deutschland

Wien (OTS) - Sehnsucht nach Aufmerksamkeit oder Liebe? Als Ersatz dafür wird eingekauft, was das Zeug hält. Die schlimmen Nachwehen der Kaufsucht - die Schuldenfalle kann schnell zuschnappen! Die aktuellen Ergebnisse über Kaufsucht in Österreich und erstmals auch in Deutschland präsentieren bei einer Pressekonferenz

Karl Kollmann, stellvertretender Leiter der Abteilung Konsumentenpolitik, AK Wien
Irene Kautsch, Psychotherapeutin

Freitag, 18. Dezember 2009, 10.00 Uhr
Arbeiterkammer Wien, 6. Stock, Saal 3
1040, Prinz-Eugen-Straße 20-22

Wir würden uns sehr freuen, eine Vertreterin oder einen Vertreter Ihrer Redaktion bei dieser Pressekonferenz begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

AK Wien Kommunikation
Doris Strecker
Tel.: (+43-1) 501 65-2677, mobil: (+43) 664 845 41 52
doris.strecker@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0001