AVISO MORGEN AK Veranstaltung: Allein zu Haus?! Betreuung von Schulkindern am Nachmittag

Präsentation aktueller Studien und Podiumsdiskussion: Welche Unterstützung berufstätige Eltern bei der Betreuung von Schulkindern brauchen

Wien (OTS) - Berufstätige Eltern brauchen mehr Unterstützung bei der Betreuung von 6 bis 14-jährigen Schulkindern am Nachmittag und in den Ferien, zeigen aktulle Studien: Noch ist jedes zehnte Kind von Vollzeit-Berufstätigen nach der Schule sogar komplett unbetreut - und ohne die Großeltern wüssten sich die meisten Eltern weder unterm Jahr noch in den Ferien zu helfen. Auf der Veranstaltung werden Studien präsentiert, wie groß die Betreuungslücken sind und welche Folgen das für die Lernchancen der Kinder hat. Im Anschluss geht es auf einer Podiumsdiskussion um Vorschläge zur Verbesserung der Situation.

AK Veranstaltung "Allein zu Haus?! Ganztagsbetreuung schulpflichtiger Kinder"
Mittwoch, 16. Dezember 2009, 17.00 Uhr
AK Bildungszentrum
1040, Theresianumgasse 16-18

Eröffnung: AK Präsident Herbert Tumpel; Christian Oxonitsch, Wr Stadtrat für Bildung, Jugend, Information und Sport

Referate:

Kurt Kremzar, AK Bildungsexperte: Ganztagsbetreuung in Wien
Gert Feistritzer, Ifes: Studie "Ferienbetreuung in Wien"
Susanne Schelepa, L&R Sozialforschung: Studie "Ganztagsbetreuung schulpflichtiger Kinder von vollzeiterwerbstätigen Eltern in Österreich"

Podiumsdiskussion: Wie kann die Situation verbessert werden?

Reinhard Dumser, Bezirksschulinspektor; Michael Landertshammer, Wirtschaftskammer; Renate Lehner, AK Wien Vizepräsidentin; Gerald Netzl, Dachverband der Pflichtschul-Elternvereine; Christine Spieß, Magistratsabteilung 10 Wr Kindergärten und Horte; Elisabeth Vondrasek, Gewerkschaft vida

Moderation: Sybille Pirklbauer, AK Wien Abteilung Frauen-Familie

Wir würden uns sehr freuen, eine/n VertreterIn Ihrer Redaktion auf der Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

AK Wien Kommunikation
Olivia Weiss
Tel.: (+43-1) 501 65 2641; mobil: (+43) 664 845 42 14
olivia.weiss@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0001