EANS-News: BEKO HOLDING AG / BEKO Aktionärsstruktur wird erweitert

Wien, Wels (euro adhoc) -

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.

Mit 24. November 2009 hat die CROSS Industries AG, Mehrheitsaktionärin der BEKO HOLDING AG, 3.333.333 Stück Aktien der BEKO HOLDING AG, an die Opportunity Beteiligungs AG abgetreten, was einer Beteiligung am Grundkapital von rund 14,44% entspricht. In Ansehung von 1.794.625 Stück Aktien der BEKO HOLDING AG, was einer Beteiligung im Ausmaß von rund 7,77% am Grundkapital entspricht, verbleiben die Stimmrechte bei CROSS Industries AG, sodass CROSS Industries AG weiterhin über rund 48,0% der Stimmrechte an der BEKO HOLDING AG verfügt.
Mit der Opportunity Beteiligungs AG konnte somit ein weiterer starker Partner für die BEKO Gruppe gewonnen werden, der unter der Führung von CROSS Industries AG die Strategie- und Wachstumspläne der BEKO zum Aufbau einer IT-Marktführerschaft als PLM-Dienstleister (Product-Lifecycle-Management) in Zentral- und Mitteleuropa optimal unterstützen kann.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: BEKO HOLDING AG Karl-Farkas-Gasse 22/7 A-1030 Wien Telefon: +43 1 797 50-759 FAX: +43 1 79750-8004 Email: investor.relations@beko.at WWW: http://www.beko.eu Branche: Software ISIN: AT0000908603 Indizes: Börsen: Open Market (Freiverkehr): Frankfurt, M:access: München Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Melinda Busáné-Bellér
PR/IR & Communication
melinda.beller@beko.at
http://www.beko.eu
Tel.: +43 1 797 50 - 725

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0005