Einladung zum Pressegespräch: Maturaprojektgruppe entwickelt Wahlärzteratgeber

Mittwoch, 2. Dezember 2009, 11.00, RIZ Amstetten, Franz-Kollmann-Straße 4

Wien (OTS) - Die NÖ Ärztekammer wurde im Frühsommer 2009 von Schülerinnen und Schülern der BHAK Amstetten mit der Idee kontaktiert, eine Wahlarztbroschüre zu entwickeln. Die NÖ Ärztekammer war von den Vorschlägen der ambitionierten SchülerInnen begeistert und so entstand in erstmaliger Kooperation das Projekt "Ihre Gesundheit. Ihre Wahl." Das Ergebnis stellt ein regionaler Wahlärzteratgeber mit einer Auflage von mehr als 40.000 Stück dar, der in 15 verschiedenen Regionalausgaben produziert wurde.

Hintergrund: Wahlärztinnen und Wahlärzte erbringen bereits ein Drittel der ärztlichen Leistung im niedergelassenen Bereich. Dennoch herrscht in der Bevölkerung noch großes Unwissen über deren Honorierung und die Kostenrückerstattung bei den Patientinnen und Patienten. Dieser Wahlärzteratgeber soll diese Lücken schließen und eine Übersicht über das regionale Angebot der Wahlärztinnen und Wahlärzte liefern.

Projekte zwischen Schule und Wirtschaft bieten für beide Seiten zahlreiche Vorteile. Praktisches Lernen wird seitens der Schülerinnen und Schüler natürlich bevorzugt und die Patientinnen und Patienten erhalten lückenlose Informationen über ihre Wahlärztin bzw. ihren Wahlarzt.

Ihre Gesprächspartner sind:
Dr. Christoph Reisner, Präsident der NÖ Ärztekammer
Prof. Mag. Brigitte Bartmann, Direktorin der BHAK/BHAS Amstetten Anita Gutjahr, Schülerin der Klasse V AK und Sprecherin der Projektgruppe

Maturaprojektgruppe entwickelt Wahlärzteratgeber

Datum: 2.12.2009, um 11:00 Uhr

Ort:
RIZ
Franz-Kollmann-Straße 4, 3300 Amstetten

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle,
Michael Dihlmann, Pressesprecher, Tel:0664/144 98 94
presse@arztnoe.at, www.arztnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AEN0001