Preisnachlass nur als letzes Mittel

Ergebnis einer Blitzumfrage in der 3-Stern, 4-Stern und 5-Stern Ferienhotellerie in Westösterreich und der Schweiz

Wien (TP/OTS) - Eine von der Zolles & Edinger GmbH in
Zusammenarbeit mit der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Chur/Schweiz (Doz. DI Aurelia Kogler) durchgeführte, nicht repräsentative Blitzumfrage in der 3-Stern, 4-Stern und 5-Stern Ferienhotellerie in Westösterreich und der Schweiz zwischen dem 2. und 9. November 2009 ergibt einige bemerkenswerte Ergebnisse:

  • An kaum einem Hotel geht die derzeitige wirtschaftliche Situation spurlos vorbei- die Zahl der Anfragen ist in den meisten Betrieben gesunken und die Gäste versuchen, entweder einen besseren Preis auszuhandeln und/oder mehr Inklusivleistungen herauszuholen.
  • Bis auf wenige Ausnahmen bieten die Hotels mehr Leistung zum gleichen Preis, z.B. längere Öffnungszeiten des Spas, ein Sechs- statt einem Viergangmenu beim Abendessen etc. Nur wenigeHotels räumen Preisnachlässe ein("...der Preis ist der Letzte, da muss mir schon nichts mehr einfallen..")
  • Manche Gäste die normalerweise in ein Viersternhotel gegangen wären, fragen nunmehr auch im Dreisternhotel an und verzichten bewusst auf Zusatzangebote wie Wellness.
  • Die Preissensibilität im Winterurlaub ist offenbar geringer als im Sommerurlaub.
  • Als zusätzliche Reaktionen seitens der Hotellerie neben dem Anbieten von mehr Inklusivleistungen werden angeführt:
  • Einsatz neuer Absatzkanäle wie eBay
  • Noch mehr Kommunikation mit den potentiellen Gästen und Herausstellen der Einzigartigkeit des jeweiligen Angebotes
  • Flexible Preisgestaltung durch mehr Zimmerkategorien

Da sich die Antwortbereitschaft seitens der Hotellerie als sehr hoch herausgestellt hat, ist daran gedacht, die Anfrage nochmals auf breiterer Basis zu wiederholen, um zu repräsentativen Ergebnissen sowohl für die Ferien- als auch die Stadthotellerie zu kommen.

Die Zolles & Edinger GmbH ist Teil der Edinger Beratergruppe mit Sitz in Innsbruck und Wien. Sie wurde 1970 gegründet und berät seitdem Firmen, Verbände und Institutionen exklusiv im Tourismus- und Freizeitbereich.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Helmut Zolles
Zolles&Edinger GmbH
Tel. 01/715 24 99
h.zolles@etb.co.at
1030 Wien, Engelsberggasse 5/2-3
http://www.etb.co.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0013