Kärntner Hypo: Gesellschaftergespräch der HGAA in München

Klagenfurt (OTS) - Im Anschluss an die heutigen Gespräche in München gibt Kärntens Finanzlandesrat Harald Dobernig folgendes bekannt:

Die BayernLB, Kärntner Landesholding und Grazer Wechselseitige Versicherung haben am 16. November 2009 im Anschluss an eine Sitzung des Aufsichtsrates Gespräche zur aktuellen Situation und zur Zukunft der Hypo Group Alpe Group (HGAA) geführt. Im Zentrum standen dabei verschiedene Optionen zur Stärkung der Kapitalbasis der HGAA sowie Verfahrensfragen.

Alle Beteiligten haben vereinbart, an einer konstruktiven Lösung mitzuwirken und die Gespräche in enger Abstimmung mit der Republik Österreich fortzusetzen. Über Einzelheiten wurde Stillschweigen vereinbart.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Elmar Aichbichler
Pressesprecher Landesrat Mag. Harald Dobernig
Tel.: 05 0 536 22515 oder 0664 80536 22515

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZK0003