Aktion "Werbung macht Mut" - kika unterstützt die Schmetterlingskinder

Wien (OTS) - kika- Geschäftsführer Paul Koch überreichte im kika Haus an der Hadikgasse einen Scheck im Wert von 10.000 EUR an die Patientenorganisation DEBRA Austria Die Aktion "Werbung macht Mut" ermöglichte diese großzügige Spende indem der Reinerlös aus der Buchung von Werbeflächen einem karitativen Zweck zu Gute kommt. kika entschied sich, mit dem Erlös seiner Werbeprojektion auf dem Florido-Tower die Schmetterlingskinder zu unterstützen.

Die so genannten "Schmetterlingskinder" leiden an einer unheilbaren Hauterkrankung. Die Haut der Kinder mit der seltenen Erkrankung "Epidermolysis bullosa" (EB) ist so verletzlich wie die Flügel eines Schmetterlings. Schon bei geringster Belastung entstehen schmerzhafte Blasen und schwer heilende Wunden. Neben Schmerz, Juckreiz und Verwachsungen der Finger und Zehen müssen EB- Betroffene auch mit einer erhöhten Gefahr von Hautkrebs leben. Obwohl viel versprechende Erfolge in der Forschung zu verzeichnen sind, ist Heilung für diese Kinder noch nicht in Sicht. "Wir freuen uns sehr über die großzügige Unterstützung durch kika!", freut sich Dr. Rainer Riedl, DEBRA Austria Obmann. "Wir sind nach wie vor nur mit Hilfe großzügiger Förderer und Spender in der Lage, das Leben der Schmetterlingskinder in Österreich zu erleichtern. Öffentliche Mittel stehen weder für die Versorgung noch für die Erforschung von Heilungsmethoden zur Verfügung. Viel wurde in den letzten Jahren auf diesem Weg erreicht - doch wir müssen noch mehr tun, um den Schmetterlingskindern eine Zukunft ohne Schmerzen zu ermöglichen."

Helfende Schritte setzten

Die Unternehmensführung von kika hat sich aus Überzeugung für die Unterstützung der "Schmetterlingskinder" entschieden: "Es ist uns ein besonderes Anliegen, mit diesem Scheck die Selbsthilfeorganisation DEBRA Austria in ihrer Arbeit zu unterstützen und damit einen Beitrag zur Bekämpfung einer seltenen und folgenschweren Krankheit leisten zu können", so Paul Koch, Geschäftsführer von kika. Je mehr Menschen von Epidermolysis bullosa wissen, unter der zurzeit in Österreich etwa 500 Menschen und viele Kinder leiden, desto größer ist auch die Wahrscheinlichkeit auf gute medizinische Versorgung und Erfolge in der Forschung. Nur so kann es gelingen diese derzeit noch unheilbare Krankheit in absehbarer Zeit zu heilen. Die kika/Leiner Gruppe setzte dazu nun einen wichtigen Schritt und wird auch in Zukunft versuchen Wege finden, den "Schmetterlingskindern" zu helfen und so die Bekämpfung der Krankheit zu unterstützen.

Werbung für einen guten Zweck

"Die Aktion Werbung macht Mut ist ein großartiges Projekt, das allen Beteiligten nützt", so Dr. Rainer Riedl. "Wir freuen uns sehr über die großzügige Unterstützung durch kika!". Die Aktion "Werbung macht Mut" bietet an sechs attraktiven Standorten, wie dem Florido-Tower, dem Porr-Tower oder dem Flughafen- Tower Wien impressionsstarke Großbildprojektionen für Werbung und Branding. Der Reinerlös daraus kommt einem karitativen Zweck zu Gute. "Durch unsere Arbeit, die Unterstützung von Gebäudeeigentümern und Projektionspartner können attraktive Preise für Werbung & Branding inklusive CSR angeboten werden. Der Reinerlös der Brand- & Werbeprojektionen kommt nationalen und internationalen Projekten humanitärer Organisationen zu gute. Die Unternehmen wählen selbst, welche Organisation sie unterstützen möchten. Diese Aktion dient allen Beteiligten ohne für irgendjemanden Mehrkosten entstehen zu lassen", erklärt Friedrich Wasmayer, Initiator von "Werbung macht Mut".

Rückfragen & Kontakt:

Sigrid Kuhn - DEBRA Austria, Marketing & Kommunikation
Am Heumarkt 27/3, 1030 Wien
Tel.: 01 / 876 40 30, sigrid.kuhn@debra-austria.org
www.schmetterlingskinder.at
Spendenkonto PSK 90.000.096

Dr. Andrea Hasner - eXakt PR
Wällischgasse 8/14, 1030 Wien
Tel.: 01 / 890 27 76-12, hasner@exakt-pr.at
www.exakt-pr.at

Friedrich Wasmayer - Werbung macht Mut
Nussberggasse 7b/3/3, 1190 Wien
Tel.: 01 / 9586368, office@werbungmachtmut.at
www.werbungmachtmut.at

Ava Luttenfeldner (Bakk phil) - kika Möbelhandelsges.m.b.H.
PR & Kommunikation
Anton Scheiblin Gasse 1, 3100 St. Pölten
Tel.: 02742 / 805 1565, ava.luttenfeldner@leiner.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LEI0001