Tagung zu Photovoltaik im NÖ Landhaus in St. Pölten

Veranstaltung der "Energieberatung"

St. Pölten (OTS) - Die "Energieberatung" Niederösterreich veranstaltet am Dienstag, 24. November, ab 12 Uhr im NÖ Landhaus in St. Pölten eine Fachtagung zum Thema "Strom von der Sonne". Welche Chancen die Nutzung von Photovoltaik eröffnet und welche Modell-Anlagen bzw. Fördermöglichkeiten es in Niederösterreich gibt, darüber informiert Landesrat Dr. Stephan Pernkopf in seinem Impulsreferat "Photovoltaik in Niederösterreich - Rahmenbedingungen und Ziele der Politik".

"Bis zum Jahr 2020 sollen 50 Prozent des gesamten Energiebedarfs in Niederösterreich aus erneuerbarer Energie stammen. Die Photovoltaik ist dabei eine Schlüsseltechnologie", meint dazu Pernkopf, der weiter präzisiert: "Die Photovoltaik-Leistung in Niederösterreich soll in den nächsten Jahren verdreifacht werden".

Eröffnet wird die Tagung von DI Franz Angerer, Leiter der Geschäftsstelle für Energiewirtschaft beim Amt der NÖ Landesregierung. Anschließend stehen Vorträge wie "Photovoltaik, ein wesentlicher Baustein der zukünftigen Energieversorgung" von DI Karl Berger und "Tarifförderung im Rahmen des Ökostromgesetzes" von Dr. Josef Muttenthaler auf dem Programm. Abgeschlossen wird die Veranstaltung nach dem Referat "Einspeisung aus Sicht des Netzbetreibers" von Ing. Josef Zierlinger, EVN.

Nähere Informationen und Anmeldung: Energieberatung Niederösterreich, Telefon 02742/221 44, e-mail office@energieberatung-noe.at, www.energieberatung-noe.at, www.umweltberatung.at

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12174
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002