Grüne Wien unterstützen heutigen Aktionstag der StudentInnen und SchülerInnen

Wien (OTS) - "Seit zwei Wochen weisen die StudentInnen auf die untragbaren Studienbedingungen auf den Universitäten mit Protesten, Besetzungen von Hörsälen und Aktionen hin. Die Anliegen der StudentInnen sind mehr als berechtigt", so die Wissenschafts-sprecherin der Grünen Wien, Claudia Smolik. Die Grünen Wien unterstützen die heutige Demo und werden auch daran teilnehmen. Smolik: "Die Bedingungen an den Universitäten müssen jetzt verbessert werden".

Ein erster Erfolg zeigt sich bereits: Minister Hahn ist bereit, 34 Millionen Euro mehr für die Unis auszugeben und hat StudentInnen-vertreter zu einem Treffen eingeladen. Mittlerweile setzt sich die Solidarisierung mit den Anliegen der Studierenden für eine bessere Bildung fort. Neben der SchülerInnen, die heute ebenfalls demonstrieren und den PensionistInnenvertreterInnen, rufen auch die Personalvertretung und der Betreibsrat des wissenschaftlichen Personals an der Uni Wien dazu auf, die Anliegen der Studierenden zu unterstützen. "Die Forderungen der Studierenden nach einer Ausfinanzierung der Unis ist nicht utopisch, sondern notwendig, damit Österreich nicht mehr länger europäisches Schlusslicht bei der AkademikerInnenquote bleibt", so Smolik.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Tel.: (++43-1) 4000 - 81814, presse.wien@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0003