Ö1-"Radiokolleg zum Mitreden" am 12.11. im ORF-KulturCafe: "Ich blogge, also bin ich"

Wien (OTS) - Die zweite Ausgabe der Veranstaltungsreihe
"Radiokolleg zum Mitreden" findet am Donnerstag, den 12. November ab 18.30 Uhr im ORF-KulturCafe statt. Beate Firlinger, Gestalterin des vierteiligen Radiokollegs "Ich blogge, also bin ich" - zu hören von 9. bis 12.11., jeweils 9.30 Uhr in Ö1 - und ihre Interviewpartner laden zur Diskussion über Freud und Leid des Ich-Formats ein.

Millionen Menschen weltweit tun es: sie bloggen. Sie breiten sich online vor anderen aus. Sie schreiben, meist aus der Ich-Perspektive, über Privates oder Politisches, Aktuelles oder Abseitiges, Witziges oder Weltbewegendes. Ein Massenphänomen, frei nach der Devise: "Ich blogge, also bin ich". Doch was motiviert so viele, ihre Gedanken und Gefühle öffentlich zu posten? Was macht den Reiz des Publizierens im Ich-Format aus? Geht es beim Bloggen, Twittern und Podcasten vor allem um Selbstinszenierung? Oder doch vielmehr um einen engagierten Bürgerjournalismus von Amateur/innen, der den Medienprofis zunehmend Konkurrenz macht? Diese Fragen sind Thema des "Radiokollegs", das unter dem Titel "Ich blogge, also bin ich - Freud und Leid des Ich-Formats" von Montag, den 9. bis Donnerstag, den 12. November jeweils um 9.30 Uhr in Ö1 zu hören ist.

Nach der vierteiligen Sendereihe lädt dann am Donnerstag, den 12. November das "Radiokolleg zum Mitreden" zur Diskussion über diese Fragen ein. Im ORF-KulturCafe diskutieren Sendungsgestalterin Beate Firlinger und ihre Interviewpartner/innen Jana Herwig (Medienwissenschafterin, Bloggerin, Uni Wien), Max Kossatz (Markt-und Meinungsforscher im Internet, Blogger), Ramón Reichert (Kultur-und Medientheoretiker, Kunstuniversität Linz) und Armin Wolf (ZIB2-Moderator, Twitterer) mit den Besucher/innen. Nach einem kurzen Input der Expert/innen kommen jeweils die Zuhörer/innen zu Wort. Diese Dynamik soll das klassische Schema einer Podiumsdiskussion aufbrechen und die Zuhörer/innen von Beginn an zum Mitreden einladen - mit dem Ziel, ein partizipatorisches Format zu entwickeln und den Diskurs zu fördern.

Die Veranstaltung der Ö1-Wissenschaftsredaktion "Radiokolleg zum Mitreden" findet am Donnerstag, den 12. November ab 18.30 Uhr im ORF-KulturCafe, Argentinierstraße 30a, 1040 Wien, statt. Der Eintritt ist frei. Nähere Informationen zum Programm von Österreich 1 sind abrufbar unter http://oe1.orf.at, vom ORF-RadioKulturhaus unter http://radiokulturhaus.orf.at.(hb)

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Barbara Hufnagl
Tel.: (01) 501 01/18175
barbara.hufnagl@orf.at
http://radiokulturhaus.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001