Dschungel Wien Modern startet am Samstag die 6. Auflage

Eigene Festivalreihe im Rahmen von Wien Modern zeigt Musiktheater- und Performance-Projekte für Kinder ab 2 Jahren

Wien (OTS) - Heuer zum sechsten Mal findet eine eigene
Festivalreihe für Musiktheater, Performance und theatrale Musik für junges Publikum im Dschungel Wien im Rahmen von Wien Modern 2009 statt. Eröffnet wird die Reihe am Samstag, den 31. Oktober, um 16.30 Uhr mit Stephan Rabl (Dschungel Wien) und Berno Odo Polzer (Wien Modern), das Eröffnungskonzert wird von Otto Lechner und Hans Tschiritsch gestaltet. Die Eröffnungsproduktion "Das Kind der Seehundfrau", welche ab 8 Jahren empfohlen wird, wird am Samstag um 17.00 Uhr das erste Mal gezeigt und gleichzeitig seine Österreich-Premiere feiern.

Vielfältiges Programm: Märchen aus dem hohen Norden und wundersame Schmetterlingsvielfalt

"Das Kind der Seehundfrau", das von der Jungen Oper (Deutschland) und dem Oldenburgischen Staatstheater zur Aufführung gebracht wird, erzählt vom kleinen Oruk, der mit seinen Eltern im hohen Norden lebt. Doch plötzlich gehen Veränderungen vor sich und ein Familiengeheimnis scheint gelüftet zu werden. Das Musiktheater-Stück wird von einem Quintett an DarstellerInnen und MusikerInnen präsentiert und hat eine Länge von 75 Minuten.

Weitere Produktionen dieses Jahres sind das belgische Objekt-und Musiktheater "Bramborry" für die Kleinsten ab 2 Jahren sowie die österreichischen Werke "A House full of Music" (ab 5 Jahren), "Der Fischer und seine Frau" (ab 6 Jahren) und das erzählte Konzert "Die Werkstatt der Schmetterlinge" (ab 6 Jahren), eine Produktion von Kulturkontor München. Diese mit Musik untermalte Geschichte erzählt den kleinen ZuschauerInnen, wie die Schmetterlinge "erfunden" wurden. Dschungel Wien Modern ist von 31. Oktober bis 15. November im Dschungel Wien (7., Museumsplatz 1). Weitere Informationen und Karten unter www.dschungelwien.at . (Schluss) wil

Rückfragen & Kontakt:

DSCHUNGEL WIEN
Theaterhaus für junges Publikum im MuseumsQuartier Wien
Gerhard Breitwieser
Tel: 01 522 07 20-24
E-Mail: g.breitwieser@dschungelwien.at
Internet: http://www.dschungelwien.at

Mag. Christine Willerstorfer
Telefon: 4000/81 084
E-Mail: christine.willerstorfer@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0029