Pressekonferenz: "Präsentation des Weißbuches zur Zukunft der BMHS"

Wien (OTS) - Die BMHS-Gewerkschaft (berufsbildende mittlere und höheren Schulen) - Fraktion Christlicher Gewerkschafter - lädt anlässlich der Präsentation des "Weißbuches" zur Zukunft der BMHS zu einer

P R E S S E K O N F E R E N Z

am Freitag, dem 6. November 2009, 10.30 Uhr in der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst / GÖD 1010 Wien, Teinfaltstraße 7 / Sitzungssaal Erdgeschoss

Thema: Präsentation des "Weißbuches" zur Zukunft der BMHS

mit den Autoren des BMHS-Weißbuches:

  • Prof. MMag. Jürgen Rainer Vorsitzender der BMHS-Gewerkschaft
  • Prof. Mag. Roland Gangl Vorsitzender-Stellvertreter der BMHS-Gewerkschaft
  • Prof. Dkfm. Mag. Helmut Skala Vorstandsmitglied der ETUCE (europ.Gewerkschaftskomitee f. Bildung u. Wissenschaft/Brüssel)

Damit die BMHS auch weiterhin eine Erfolgsstory bleiben (sie stellen zwei Drittel aller Maturantinnen und Maturanten Österreichs) hat die BMHS-Gewerkschaft / FCG seit dem Herbst 2008 - unabhängig von der aktuellen Schuldiskussion - ein Konzept für die Zukunft der BMHS erarbeitet, das im Frühjahr als "Grünbuch" vorgelegt wurde. Nunmehr ist das "Weißbuch" fertig, mitsamt den eingearbeiteten zahlreichen Stellungnahmen von Lehrpersonal und Bildungspolitikern.

Rückfragen & Kontakt:

Michael Kress / Pressebetreuung BMHS (mobil: 0664/201 70 45)

Büro der BMHS-Gewerkschaft
Gewerkschaft der Lehrerinnen und Lehrer an berufsbildenden
mittleren und höheren Schulen-Bundesleitung 14
1080 Wien, Strozzigasse 2 / 4. Stock
Tel.: 01 / 533 63 35, Fax DW 20
e-mail: office.bmhs@goed.at
www.goed.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOB0001