Retail Center Prievidza eröffnet am 29.10.2009

9.100 m2 moderne Handelsflächen

Wien/Bratislava/Prievidza (OTS) - Einer der größten Einkaufskomplexe im Landkreis Trencin, das Retail Center Prievidza, öffnet am 29.10.2009 feierlich seine Tore für Kunden und Besucher. Die MID Gruppe realisiert damit im laufenden Jahr bereits das zweite moderne Fachmarktzentrum in der Slowakei. Mit einer Investition von mehr als 10 Millionen Euro wurden über 9.000 m2 Verkaufsfläche und 280 Gratis-Parkplätze geschaffen. Zwei weitere FMZ-Eröffnungen sind bis Jahresende fix geplant.

In neuen Retail Center Prievidza bieten ab 29.10.2009 zahlreiche internationale Handelsketten und regionale Unternehmen ihre Waren und Diensleistungen an. Auf über 9.100 m2 Verkaufsfläche sorgen 100 Mitarbeiter für ein völlig neues Einkaufsvergnügen aller Kunden.

Das Angebot im Retail Center Prievidza ist vielfältig und kompetent: Mit Textilmode und Schuhen, einer großen Auswahl an Möbeln und Wohnaccessoirs sowie Elektronik und einem Zoofachgeschäft ist die Auswahl so umfassend, wie es die Kunden wünschen. Auf den unmittelbar benachbarten Liegenschaften, die mit dem Center direkt verbunden sind, ergänzen ein Lebensmittel Hypermarkt und ein Baumarkt das Angebot.

Nach den gelungenen Fachmarkteröffnungen in Roznava (28.08.2008) und Bardejov (11.06.2009) setzt die MID Gruppe mit ihren Partnern JAHN GROUP (Bau) und SUXXEZZ (Marketing) mit dem Retail Center Prievidza den nächsten Meilenstein in der Slowakei. Das Fachmarktzentrum Prievidza wird aufgrund seines einzigartigen, übersichtlichen Marketingkonzepts die Einkaufslandschaft der Region entscheidend prägen. Der Gesamtkomplex umfasst etwa 30.000 m2 und ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder zu Fuß ideal erreichbar. Darüber hinaus stehen 280 kostenlose Parkplätze zur Verfügung.

Nach der Eröffnung in Prievidza hat die MID Gruppe bereits zwei weitere Eröffnungen in der Slowakei für das letzte Quartal des Jahres 2009 fixiert: Am 26.11.2009 wird die erste Phase des Retail Center Michalovce eröffnet, am 03.12.2009 folgt das FMZ in Bratislava (Raca). Für 2010 sind weitere Eröffnungen geplant. Damit hat allein die MID Gruppe in der Slowakei im Jahr 2009 mehr als 34.000 m2 Handelsflächen errichtet, wodurch der Anspruch der MID auf Marktführerschaft klar dokumentiert wird.

Die MID-Gruppe mit Sitz in Klagenfurt und Wien ist als führender Einzelhandelsentwickler und Immobilieninvestor in Österreich, Slowenien, Kroatien, Ungarn und der Slowakei sowie in weiteren zentral- und osteuropäischen Ländern tätig. Der Fokus der MID liegt auf Fachmärkten, Einkaufszentren und Garagen. Zuletzt wurde mit der "Garden Mall" in Zagreb/Dubrava (Kroatien) ein EKZ der 3. Generation verwirklicht. Das gesamte Portfolio (einschließlich Entwicklungen) repräsentiert einen aktuellen Marktwert von mehr als EUR 500 Millionen.

Rückfragen & Kontakt:

MID Invest GmbH
Michael Wakolbinger
Tel.: +43 1 710 27 00
mailto: michael.wakolbinger@mid.at
http://www.mid.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003