Amuse Bouche: Top-Lehrlinge im Rampenlicht

Who is who der Spitzenhotellerie und Top-Gastronomie feiert im Wiener Rathaus

Wien (OTS) - Prominente aus Spitzenhotellerie und Top-Gastronomie, Unterstützer aus Wirtschaft und Politik stellen 42 ausgewählte Top-Lehrlinge ins Rampenlicht. Die außergewöhnliche Lehrlingsinitiative der Spitzenhotellerie Amuse Bouche setzt heute ein weiteres Zeichen in der Berufsnachwuchsförderung bei der "Feier der Top-Lehrlinge 2009".

Termin: 21. Oktober 2009, 18.30 Uhr
Ort: Wiener Rathaus, Festsaal

Ehrengäste u. a. sind:

Dr. Michael Ludwig, 2. Vizebgm. Wiens, LH-Stellvertreter, Wohnbaustadtrat
Christian Garcia, Chef de Cuisine von Fürst Albert von Monaco

Durch das Programm führt der bekannte Moderator, Kabarettist und Wortwitzfetischist Max Mayerhofer. Die Organisationsleitung haben die Hotels Imperial und Bristol inne; Schirmherr ist Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann.

Über Amuse Bouche

Amuse Bouche 2009:

Ob im Rahmen des exklusiven Imperial Amuse Bouche Dinners für 100 Top-VIPS und Ehrengast Bill Clinton im Hotel Imperial im Frühjahr oder beim Sommercocktail im Passauer Hof Grinzing; die Top-Lehrlinge begeistern VIPs, Experten und Gäste mit Charme, Engagement und Fachwissen.

Für Hochspannung in der Spitzenhotellerie sorgt derzeit der "Wettkampf der Top-Lehrlinge 2009": 21 Spitzenhotels entsandten Teams aus Küche und Service zur Teilnahme und trainierten mit den jugendlichen Repräsentanten drei Monate lang. Die ausgewählten Top-Lehrlinge kämpften im Namen und Auftrag "ihrer" Hotels um den Sieg. Einzug ins Finale hielten die Teams der Hotels Imperial, Bristol, Radisson SAS Palais, Marriott, Arcotel Kaiserwasser, NH Hoteles, Palais Strudlhof und des Hotel Crowne Plaza Salzburg.

Die Endergebnisse vom "Wettkampf der Top-Lehrlinge 2009" werden von den Veranstaltern unter Verschluss gehalten und die Siegerteams erst im Rahmen einer großen "Feier der Top-Lehrlinge" der Spitzenhotellerie im Wiener Rathaus bekannt gegeben. Die Top-Lehrlinge werden im Wiener Rathaus von hochkarätigen Experten aus der Branche geehrt. Um nur einige zu nennen: Ewald Plachutta, Helmut Österreicher, Werner Matt, Manfred Buchinger, Siegfried Kröpfl, Andy Wojta, Alex Fankhauser, Joachim Gradwohl, Bernie Rieder.

Rückfragen & Kontakt:

Piroska Payer (Gesamtkoordination)
Mobil: +43 / 664 / 138 65 10
piroska.payer@amuse-bouche.at
www.amuse-bouche.at

Dr. Sabine Unterweger
Comunicative public relations
Tel: +43 1 319 14 44
s.unterweger@comunicative.net
www.comunicative.net

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007