SPÖ-Kaiser: Droht nun die nächste angekündigte Sport-Großveranstaltungen als oranges Luftschloss zu zerplatzen, Herr Dörfler?

Reißt Sportreferent nach Ente mit Trainingslager der englischen Nationalelf nun auch mit Idee einer Drei-Länder-Ski-WM kapitalen "Stern"? Viele offene Fragen!

Klagenfurt (OTS) - In orangen Rauch aufzulösen, drohen immer mehr von Sportreferent LH Dörfler angekündigte Internationale Sport-Großereignisse, fürchtet der stellvertretende Parteivorsitzende der SPÖ-Kärnten und ehemalige Sportreferent LR Peter Kaiser.

"Nach der gestern geplatzten Ente mit dem Fußballtrainingslager der englischen Nationalelf, steht LH Dörfler nun auch mit seiner Idee einer Drei-Länder-Ski-WM 2015 oder 2017 kurz davor einen kapitalen "Stern" zu reißen", so Kaiser als Reaktion auf den entsprechenden bericht in einer Gratis-Wochenzeitung.

Um sicher zu gehen, fordert Kaiser LH Dörfler auf, einige sich aufdrängende Fragen zu beantworten: Stimmt es, dass es gar keinen Antrag auf eine gemeinsame Bewerbung Kärnten, Slowenien und Italien zur Ausrichtung einer Ski-WM 2015 oder 2017 gibt? Haben Sie mit FIS-Präsident Kaspar persönlich darüber gesprochen? Wann wird es einen Antrag geben? Müsste der Kärntner Steuerzahler für die Errichtung eines Zielraumes tatsächlich 10 Millionen Euro zahlen? Was ist los, Herr Dörfler?

Zuerst posaune der Sportreferent überall hinaus, was er für tolle Veranstaltungen an Land gezogen habe, und nun, da die orangen Seifenblasen zu zerplatzen drohen, bleibe er viele Antworten schuldig.

"Leider macht sich Dörfler durch solche Aktionen nicht nur selbst unglaubwürdig. Er fügt dem Sportland Kärnten damit auch einen gewaltigen Imageschaden zu, weil Vorschläge aus unserem Bundesland so immer weniger Ernst genommen werden", so Kaiser abschließend.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle SPÖ Kärnten
10.-Oktober-Straße 28, 9020 Klagenfurt
Fax: +43(0)463-54 570
Mobil: +43(0)463-5 77 88

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90003