500. SOS-Kinderdorf der Welt in Kolumbien eröffnet

Innsbruck (OTS) - In Cali, der drittgrößten Stadt Kolumbiens, wurde das weltweit 500. SOS-Kinderdorf eröffnet. Zwei Jahre lange lebten sechs SOS-Kinderdorf-Familien in provisorischen Unterkünften -nun konnten die ersten 50 Kinder und ihre SOS-Kinderdorf-Mütter im SOS-Kinderdorf Cali einziehen.

120 Kindern wird das sechste SOS-Kinderdorf in Kolumbien Schutz und Heimat bieten. Parallel zu diesen Kindern, die hier langfristig eine neue Familie bekommen, arbeitet SOS-Kinderdorf mit präventiven Familienstärkungsprogrammen daran, Not leidenden Kindern ihre Familie zu erhalten. Dabei geht es um Hilfe zur Selbsthilfe für besonders belastete und gefährdete Familien. Zur Zeit erreicht SOS-Kinderdorf damit in Cali über 160 Kinder und deren Familien.

Viele Kinder landen in Kolumbien auf der Straße

Armut, Arbeitslosigkeit, Drogenhandel, Vertreibungen und bewaffnete Konflikte führen in Kolumbien zu vielfältigen sozialen Problemen: Menschen werden von Guerilla-Kämpfern vertrieben oder verlassen ihre Heimat auf Grund drückender Armut. Sie wandern in große Städte ab. Der Großteil der Heimatlosen sind Frauen und Kinder - viele von ihnen landen auf der Straße. Oft schlagen sich Straßenkinder mit Diebstählen oder Drogenhandel durch und schnüffeln Klebstoff, um ihr Schicksal und ihren Hunger zu vergessen.

Betreuung und Begleitung von fast 4000 Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

Derzeit gibt es in Kolumbien sechs SOS-Kinderdörfer, fünf SOS-Jugendeinrichtungen, einen SOS-Kindergarten, eine SOS-Hermann-Gmeiner-Schule, zwei SOS-Ausbildungszentren und mehrere SOS-Sozialzentren. In den SOS-Kinderdörfern und Jugendeinrichtungen haben über 800 junge Menschen ein sicheres und langfristiges Zuhause. Von den präventiven Familienstärkungsprogrammen profitieren mehr als 3.100 Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Ein siebtes SOS-Kinderdorf ist derzeit in Cartagena im Norden des Landes in Bau.

SOS-Kinderdorf seit 60 Jahren für Kinder aktiv

Im 60. Jahr ihres Bestehens gibt es in 132 Ländern 500 SOS-Kinderdörfer und über 1.500 begleitende SOS-Einrichtungen wie Jugendhäuser, Sozial- und Ausbildungszentren oder Schulen. Derzeit werden über 78.000 junge Menschen in den SOS-Kinderdörfern und Jugendhäusern betreut. In Summe helfen alle SOS-Kinderdorf-Programme mehr als einer Million Kindern, Jugendlichen und deren Familien.

Rückfragen & Kontakt:

Viktor Trager, SOS-Kinderdorf/Presse,
mobil: 0676/88144 201; viktor.trager@sos-kd.org

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SOS0001