Schweinegrippe: Obfrau des Gesundheitsausschuss lässt sich nicht impfen

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein: "Traue dem Impfstoff nicht."

Wien (OTS) - Die Obfrau des Gesundheitsausschusses des Nationalrates, FPÖ-NAbg. Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein hat heute bekannt gegeben, dass sie sich nicht gegen die sogenannte Schweinegrippe impfen lassen wird.

Belakowitsch-Jenewein: "Ich habe auch als Ärztin den Verdacht, dass hier mit einer Angst vor einer Pandemie Kasse gemacht wird. Mein Vertrauen in den Impfstoff ist wegen des mangelhaften Zulassungsverfahrens nicht wirklich gegeben."

Auch FPÖ-Vizeparteiobmann Norbert Hofer wird sich nicht impfen lassen. "Wir würden unsere Hand nicht dafür ins Feuer legen, dass dieser Impfstoff sicher ist", so die beiden Abgeordneten abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0003