GÖD-FCG Wahlauftakt

11. Bundespersonalvertretungswahlen am 25. und 26. Nov. 2009

Wien/Linz (OTS) - Mit einem Bekenntnis zum Öffentlichen Dienst und seinen Leistungen erfreute LH Dr. Josef Pühringer die rund 600 oö. Personalvertretungskandidaten der Christgewerkschafter für die Personalvertretungswahlen 2009 heute beim Wahlauftakt in der Linzer Pädagogischen Hochschule der Diözese.

Der Vorsitzende der OÖ Gewerkschaft Öffentlicher Dienst (GÖD), Dr. Peter Csar, stellte erneut den Führungsanspruch für die Fraktion Christlicher Gewerkschafter und betonte, dass ein herausragendes Kandidatenteam und ein ehrgeiziges Programm für die einzelnen Fachbereiche zur Wahl stehen.

In einer Podiumsdiskussion mit LH Dr. Pühringer und FCG Bundesvorsitzenden Norbert Schnedl wurden die Themen Bildung, Sicherheit und Verwaltungsreform ausführlich erörtert.

Bei den letzten PV-Wahlen 2004 waren 33.153 öffentlich Bedienstete wahlberechtigt. Dabei erreichten die Christgewerkschafter (FCG) 55,93 % Zustimmung. Auf die sozialdemokratischen Gewerkschafter (FSG) entfielen 28,6 %. Namenslisten und UGÖD konnten 13,13 % sowie die Liste AUF 2,34 % erreichen. Die Wahlbeteiligung lag bei 86,61 %.

Die FCG hat derzeit im Bundesdienst OÖ 460 Mandate in den verschiedenen Körperschaften, die FSG 230. Somit verfügt die FCG über eine 2/3 Mehrheit.

Ausgangslage für die PV Wahlen 2009:

Auch bei diesen Wahlen werden 33.000 öffentlich Bedienstete in 16 Fachbereichen wahlberechtigt sein.

Zusätzlich werden in AHS und BMHS Gewerkschaftswahlen durchgeführt, auch hier verfügt derzeit die FCG über die Mehrheit.

Größte Wählergruppe sind die Pflichtschullehrer (APS) mit über 14.000 Wahlberechtigten, darauf folgen die Lehrer an den BMHS mit 3.800 Wahlberechtigten und die Exekutive mit 3.500 WB.

PV Wahlen: Gewählt werden 3 Zentralausschüsse, 6 Fachausschüsse und rund 300 Dienststellenausschüsse, jeweils zuständig für das Bundesland, die Fachausschüsse in Finanz und Justiz sind zuständig für OÖ und Salzburg.

Gewerkschaftswahlen: Weiters werden die gewerkschaftlichen Betriebsausschüsse an den Dienststellen der AHS und BMHS sowie die Landesleitungen gewählt.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Peter Csar,
Vorsitzender der GÖD OÖ,
Tel. 0664/6007211570

Werner Gschwandtner,
Pressesprecher GÖD OÖ,
Tel. 0676/898941111

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOB0002