"Lange Nacht der Museen" im Gartenbaumuseum

Wien (OTS) - Erstmals nimmt heuer das Österreichische Gartenbaumuseum im Schulgarten Kagran an der "Langen Nacht der Museen" am Samstag, dem 3.Oktober, teil. Ein abwechslungsreiches Programm erwartet die Besucherinnen und Besucher von 18 Uhr bis 1 Uhr. Der Schulgarten präsentiert seine Themengärten in wunderbarer Beleuchtung, und selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Neben typischen gärtnerischen Themen bietet das Gartenbaumuseum ein kulturelles Programm, das ab 18.00 Uhr mit einem Konzert der Musikschule Donaustadt zum Haydnjahr 2009 beginnt. Jeweils um 20.00 Uhr und 21.00 Uhr findet eine Lesung von Ingrid Duschek im Alfred Lesel Saal statt. Unter dem Motto "Kaleidoskop des Lebens - Heiteres und Besinnliches von Menschen und Pflanzen" können sich die Gäste bei Texten von Erich Kästner, Joachim Ringelnatz, Josef Weinheber und Heinz Erhard amüsieren.

o Adresse: Österreichisches Gartenbaumuseum - Schulgarten Kagran 1220 Wien, Siebeckstraße 14

(Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
DI Gerhard Pledl
Wiener Stadtgärten (MA 42)
Telefon: 01 4000-42280
E-Mail: gerhard.pledl@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0021